Wir sind für Sie da
Montag - Freitag 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr
INFORMATION & BUCHUNG
+49 (0)7274-704040
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
von 40 bis 2360
Bus mieten

Busanmietung

Sie benötigen einen Reisebus mit Fahrer für Ihre nächste Gruppenreise? Hier geht´s zum entsprechenden Anfrageformular

Radreise - Tiroler Bergpanorama rund um Imst - 7 Tage

PDF drucken
Termin:
25.06.2023 - 01.07.2023
Preis:
ab 895 € pro Person

Auf dem Inn-Radweg und der Via Claudia Augusta

Diese Reise verspricht beeindruckende Bergpanoramen und herrliche Radwege. Sie radeln auf dem neuen Radweg im Ötztal, auf der geschichtsträchtigen Via Claudia Augusta und auf dem Inn-Radweg entlang von Flüssen, durch enge Täler und weite Talbecken. Umflankt von bekannten Gebirgsketten und bewacht von trutzigen Burgen, verspricht diese Reise puren Radelspaß in einer grandiosen Landschaft.

1. Tag: Morgens erfolgt die Anreise nach Imst. Mit Ihnen im Bus sitzt auch die Wandergruppe unserer Wanderreise Imst.

2. Tag: Mit dem Bus fahren Sie nach Sölden. In dem bekannten Wintersportort im Ötztal steigen Sie auf Ihre Räder. Sie folgen der Ötztaler Ache auf einem neu angelegten Radweg. Dieser führt Sie durch das herrliche Tal, in dem die Berge abwechselnd so eng zusammenrücken, dass kaum Platz für Fluss, Radweg und Straße bleibt und dann wieder viel Platz für das weite Talbecken lassen. Genießen Sie diese pure Landschaftsidylle. Vom Talausgang, wo sich die Ötztaler Ache in den Inn ergießt, ist es nicht mehr weit bis zu Ihrem Hotel. (ca. 55 km)

3. Tag: Heute folgen Sie dem Innradweg, der flach entlang des Flussufers verläuft. Sie passieren gemütliche Dörfer und radeln über Wiesen und Felder, stets die schroffen Gebirgsketten zu beiden Seiten. Ihr Ziel ist die Landeshauptstadt Innsbruck, mit seinen berühmten Bauwerken aus der Kaiserzeit und seiner wunderschönen Altstadt. Mit dem Bus gelangen Sie zurück ans Hotel. (ca. 70 km)

4. Tag: Ihre Radtour startet an der Schweizer Grenze am Fuße des Reschenpasses. Sie folgen der geschichtsträchtigen Via Claudia Augusta, einst eine der wichtigsten Römerstraßen, die von Donaueschingen nach Ostiglia am Po führte. Vorbei an der historischen Zollstation Altfinstermünz, die in einer Schlucht spektakulär an den Fels gebaut wurde, radeln Sie auf einem hügeligen Radweg durch das Oberinntal über Pfunds nach Landeck. Mehrere Burgen grüßen von hoch über Ihnen. Ab Landeck ist es nicht mehr weit bis zu Ihrem Hotel in Imst. (ca. 65 km)

5. Tag: Der Bus bringt Sie nach St. Anton am Arlberg. Ab hier unternehmen Sie per Rad einen Abstecher ins idyllische Verwalltal. In diesem autofreien Tal, in welchem die Natur noch intakt zu sein scheint, geht es über Wiesen und durch Wälder bis zum smaragdgrünen Verwallsee. Zurück in St. Anton am Arlberg folgen Sie dem Flüsschen Rosanna bis nach Landeck und weiter nach Imst. Eine wunderschöne Tour mit vielen Abwärtspassagen und herrlichen Abfahrten. (ca. 60 km)

6. Tag: Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben Zeit, eine Wanderung zu unternehmen, mit den Bergbahnen die Gipfel zu erklimmen, im Wellnessbereich des Hotels zu entspannen oder für eine Radtour in Eigenregie, z.B. entlang der historischen Via Claudia Augusta nach Nassereith und von dort über einen bildschönen Radweg zurück nach Imst.

7. Tag: Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.



Charakter der Radstrecke
Sie radeln auf Radwegen und Nebenstraßen, selten auch ein Stück auf einer wenig befahrenen Autostraße. Die Strecken sind überwiegend asphaltiert. Meist geht es bergab, einige kürzere Steigungen lassen sich jedoch nicht vermeiden.
Schwierigkeitsgrad: Leicht bis mittel



Bei dieser Reise handelt es sich um eine Kombireise.
Sie möchten im Urlaub radeln, aber Ihr Partner mag lieber wandern? Bei dieser Radreise können Sie auch ein Alternativprogramm als Wanderreise buchen. Dabei ist es z.B. möglich, ein Doppelzimmer zu buchen, wobei ein Partner an der Radreise und der andere an der Wanderreise teilnimmt. Abends können Sie sich beim gemeinsamen Abendessen über die Tageserlebnisse austauschen.
Die Reisebeschreibung der Wanderreise finden Sie hier.



Reiseinformationen:

Für diese Reise benötigen deutsche Staatsangehörige einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Besitzen Sie eine andere Staatsbürgerschaft, gelten die Vereinbarungen zwischen den jeweiligen Ländern. Bitte erfragen Sie diese bei Ihrem zuständigen Konsulat.

Eintrittspreise für Besichtigungen u. ä. sind im Reisepreis enthalten, wenn diese in den Leistungen aufgeführt sind.
Die Währung in Ihrem Reiseland ist der Euro.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte überprüfen Sie ggf. Ihren Krankenversicherungsschutz für Reisen im Ausland. Informationen und Preise finden Sie in unserem Reisekatalog und auf unserer Internetseite. Bestehende Krankheiten können nur bedingt abgesichert werden!

  • Reise im Fernreisebus
  • Fahrradtransport
  • Fahrten während des Aufenthalts
  • 6 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 3*-Hotel Hirschen in Imst
  • 5 x 4-Gang-Wahlmenü am Abend
  • Tiroler Abend im Stadl
  • Musik- und Tanzabend im Hotel
  • Freie Nutzung von Hallenbad und Wellnessbereich
  • Bademantel während Ihres Aufenthaltes
  • Radreiseleitung vom 2. bis 5. Tag
  • Nutzung der Imster Bergbahnen
  • Kurtaxe

______________________________________

Mindestteilnehmerzahl 14 Personen

25.06.2023 - 01.07.2023 | 7 Tage

3* Hotel Hirschen

 
Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    895 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    985 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Germersheim - Germersheim Betriebshof, Rheinsheimer Straße 2
    0 €

3* Hotel Hirschen

 
3* Hotel Hirschen3* Hotel Hirschen3* Hotel Hirschen3* Hotel Hirschen

Thomas-Walch-Straße 3, 6460 Imst
Tel. 05412 6901
www.hirschen-imst.com/

Das 3-Sterne Hotel Hirschen präsentiert ein traditionelles Tiroler Ambiente in modernem Stil. Mit viel Liebe zum Detail wurde hier eine heimelige Atmosphäre geschaffen, die im ganzen Haus zu spüren ist. Im Wellnessbereich mit Hallenbad und Saunen kann entspannt und relaxt werden oder Sie schwimmen eine Runde durch den hoteleigenen Badeteich. Die zentrale Lage in Imst lädt zu Spaziergängen oder Wanderungen durch die umliegenden Wandergebiete ein. Kulinarisch werden Sie von der traditionellen, bodenständigen Tiroler Küche mit internationalen Einflüssen des Hotelrestaurants verwöhnt.
Alle Zimmer des beliebten Familienhotels sind ausgestattet mit Bad/Dusche, WC, Telefon, TV und Fön.

Tourencharakter

(**)
Charakter der Radstrecke
Sie radeln auf Radwegen und Nebenstraßen, selten auch ein Stück auf einer wenig befahrenen Autostraße. Die Strecken sind überwiegend asphaltiert. Meist geht es bergab, einige kürzere Steigungen lassen sich jedoch nicht vermeiden.
Schwierigkeitsgrad: Leicht bis mittel

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk