Suchen Sie nach Ihre passenden Reise
 
Reisebeginn
Reiseende
Suchbegriff
Wir sind für Sie da:
Montag - Freitag 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr 07274-704040
Loire-Tal


Loire

mit Schlösser:


Chambord, Chaumont und Chenonceau

Sie sind hier: » Schokolade & Olivenöl…. eine nicht alltägliche Reise Startseite

Schokolade & Olivenöl…. eine nicht alltägliche Reise

Eurochocolate in Perugia und Olivenernte in der Toskana

 
 

1. Tag Freitag, den 19. Oktober 2018
Herzlich Willkommen! Steigen Sie ein und nehmen Platz auf Ihrem reservierten Sitzplatz. Sie starten in Richtung Süden zu Ihrer Zwischenübernachtung im Raum Florenz.

2.Tag Samstag, den 20. Oktober 2018
Nach kurzer Fahrt erreichen Sie bereits Arezzo. Unser langjähriger Reiseleiter Alexander Di Carlo erwartet Sie zu einer interessanten Entdeckungsreise durch die stolze Etruskerstadt, Stadt des Goldes und der Juweliere. Sie spazieren zum Dom, der festungsartig auf einem Hügel liegt, und durch mittelalterlich anmutende Gassen zur uralten Stadtkirche Pieve am Rathausplatz. Wir haben auch Freizeit eingeplant für einen kleinen Bummel durch die elegante Hauptgeschäftsstraße. Am späten Nachmittag erwartet man Sie dann im familiengeführten *** Hotel Cristina in Chianciano Terme.

3. Tag Sonntag, den 21.Oktober 2018
Am Vormittag besichtigen Sie die Weinstadt Montepulciano in der Nähe von Ihrem Hotelstandort. Hier ist der Nobile Wein zu Hause. Auf einem steilen Felsen scheinen sich die mittelalterlichen Häuser aufzutürmen.
Montepulciano gilt als das kleine Florenz im Süden der Toskana. Das
nächste Ziel heißt Pienza das unter anderem auch für seinen berühmten Schafskäse, der Pecorino genannt wird, bekannt ist. Besuch bei einem Schafhirten, der den Pecorino noch selbst herstellt. Es besteht die Möglichkeit den frischen Käse vor Ort zu verköstigen. Bevor Sie wieder das Hotel erreichen, machen Sie noch an einer Ölmühle halt. Hier wird gezeigt wie die Oliven zu einem gesundem Olivenöl verarbeitet werden.

4. Tag Montag, den 22. Oktober 2018

Heute fahren Sie nach Cortona, der so genannten Königin unter den ehemals etruskischen Städten. Die wunderbare Altstadt und vor allem die tolle Panorama bietende Position hoch über dem Chianatal haben aus Cortona eines der beliebtesten Ausflugsziele der Gegend gemacht. Im Anschluss an unseren gemeinsamen Spaziergang in Cortona begeben Sie sich zur Geburtsstätte der Hl. Margherita, in den kleinen Ort Pozzuolo Umbro. Man würde kaum annehmen, dass viele politische und geschichtliche Geheimnisse der ital. Republik auch nur im Geringsten mit diesem Dorf zu tun haben könnten. Auf einem kleinen Spaziergang im Ort werden Sie aber viele Geheimnisse aufdecken können. Zur Belohnung laden wir Sie zu einem Picknick mit lokalen Spezialitäten und Wein bei einem Olivenbauern ein. Nach der Mittagsvesper in geselliger Runde widmen Sie sich den Olivenbäumen und der Ernte der teils noch grünen und schon schwarzen Früchte des Ölbaumes. So erfahren Sie unter anderem auch welch unterschiedliche Methoden es für die Ernte gibt. Rückfahrt nach Chianciano Terme.

5. Tag Dienstag, den 23.Oktober 2018
Umbrien weist sehr viele schöne kleine Ortschaften auf. Sie erreichen am Vormittag Perugia, die einzige Großstadt der Region. Die Schokoladenfabrik Perugina wurde vor 111 Jahren ins Leben gerufen. Luisa Spagnoli, Gründerin einer wichtigen Modemarke, ist es zu verdanken, dass die berühmten Baci Perugina Pralinen ab 1922 als süße Botschaft erzeugt und vermarktet wurden. In Erinnerung an die großen Zeiten der Fabrik Perugina findet 2018 die 25. Auflage der Internationalen Schokoladenausstellung "Eurochocolate" statt. Im Laufe des Vormittags können Sie sich von allem Süßen und von jeder Art von Schokolade verführen lassen. Nach der Mittagspause gehen Sie auf Entdeckungsreise durch die herrliche Altstadt mit ihren mittelalterlichen Toren, Palästen, Kirchen und Bogengängen..

6. Tag Mittwoch, den 24. Oktober 2018
Die Reisezeit liegt günstig, denn nicht nur die Oliven sind reif, auch der
Wein ist nach der Weintraubenlese in Entstehung. Die vielen Weinberge der Gegend zeigen sich schon in ihren herbstlichen Farben. Nebst des Weines kann die südliche Toskana auch mit Weißen Trüffeln aufwarten. Im Asso-Tal sollen sie besonders gut sein. Das lokale Trüffelmuseum belegt dies besonders eindrucksvoll. In San Quirico befindet sich der einzige unverändert gebliebene Renaissance-Garten der Toskana. Mit fachkundiger Führung werden Sie in die italienische Gartenkunde eingewiesen. Ein kleiner Abstecher nach Montalcino bietet Ihnen die Gelegenheit ein Glas des berühmten Brunello Weines zu trinken. Abschiedsabendessen im Hotel.

7. Tag Donnertag, den 25. Oktober 2018
Schöne Urlaubstage neigen sich langsam dem Ende zu. Damit die guten Eindrücke noch lange erhalten bleiben, haben wir uns entschlossen, nicht in einem "Rutsch" nach Hause zu fahren. Zu schön ist die Landschaft und Fahrtstrecke in Richtung Südtirol wo man Sie zur letzten Übernachtung erwartet.

8.Tag Freitag, den 26. Oktober 2018 Heimreise

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Mindestteilnehmerzahl.

 
Unsere Leistungen:
  • Fahrt im modernen Fernreiseomnibus
  • 2 x Zwischenübernachtung auf der An- und Rückreise mit Abendessen und Frühstück
  • 5 x mehrgängiges Abendessen (Wahlmenü) - Übernachtung und Frühstück vom Buffet im *** Hotel Cristina in Chianciano Terme
  • Alle Zimmer mit Bad oder Dusche / WC, Telefon, TV
  • Begrüßungscocktail
  • Stadtführung in Arezzo
  • Permanente Reiseleitung bei allen Ausflügen
  • Besichtigung bei einem Schafhirten und in einer Olivenölmühle
  • 1x Picknick mit Spezialitäten und Wein
  • 1x Olivenernte mit Fachkunde
  • 1x Minimetro-Fahrt in Perugia
  • 1x Eintritt in das Trüffelmuseum
  • Kleiner Sektempfang am Anreisetag
  • Kurtaxe
TERMINE UND PREISE:
8 Tage ab € 699,-
 
19.10.2018 - 26.10.2018  DZ € 699,-
19.10.2018 - 26.10.2018  EZ € 699,-
Zusatzinformationen
 
Toskana - Qualitäts-Reisen mit Pfadt Busreisen
 
 

Impressum | Datenschutz

Pfadt-Busreisen GmbH | Rheinsheimer Str. 2
76726 Germersheim | Telefon: 07274-704040 | Telefax: 07274-704050

Reise-Management-System Easy-BUS Reise-Web 3.5