Wir sind für Sie da
Montag - Freitag 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
INFORMATION & BUCHUNG
+49 (0)7274-704040
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
von 22 bis 2600
Bus mieten

Busanmietung

Sie benötigen einen Reisebus mit Fahrer für Ihre nächste Gruppenreise? Hier geht´s zum entsprechenden Anfrageformular

So schmeckt das Trentino - 7 Tage

Gemeinschaftsreisen
PDF drucken
Termin:
27.09.2020 - 03.10.2020
Preis:
ab 897 € pro Person

Üppige Farben, verzauberte Landschaften, kulinarische Symphonien

1. Tag: Über Ulm – Füssen – Fernpass – Brixen – Bozen erreichen Sie Ihren Urlaubsort Rovereto. Das gleichnamige Hotel Rovereto ist mehr als ein Hotel, es ist eine historische Villa in bester Zentrumslage. Bereits seit 1961 ist es im Besitz der Familie Zani und wird mit viel Gastfreundschaft und Liebe zum Detail von der gesamten Familie geleitet. Die familiäre Atmosphäre und gelebte Gastfreundschaft macht Ihren Aufenthalt unvergesslich.

2. Tag: Erkundungsgang durch Rovereto. Im historischen Stadtkern ist die Herrschaft der Republik Venedig noch deutlich sichtbar. Sehenswert sind u.a. anderem: Kirche St. Markus und Barockkirche vom Hl. Johannes der Täufer mit wertvollen Fresken. Nach so viel Kultur gönnen wir Ihnen eine kleine Auszeit. Wir wollen unseren Gaumen etwas verwöhnen und fahren in das wunderschöne Sacratal. Einkehr in einer Kellerei, wo Sie zu einer Weinprobe mit kleinem Imbiss eingeladen sind. Weiterfahrt zum mittelalterlichen Dorf Canale di Tenno, eines der schönsten Dörfer Italiens. Das Abendessen werden wir in einer typ. Trattoria einnehmen, berühmt wegen seiner „Carne Salada mit Fasoi“ – ein altes Familienrezept.

3. Tag: Heute geht es in Richtung Süden in die mittelalterliche Stadt Mantua, welche von drei Seen umgeben ist. Wir unternehmen einen kleinen Rundgang und sehen dabei mittelalterliche Plätze, romanische Kirchen und alte Paläste. Mittagspause in einer rustikalen Trattoria. Der Bootsausflug am Nachmittag mit den„Barcaioli del Mincio” in das dortige Naturschutzgebiet wird zu einem einmaligen Erlebnis: Seerosen, Wasserkastanien, einsame Reiher und Schwäne.

4. Tag: Ausflug nach Trient und das Cembratal. Die Stadt Trient bewahrt noch heute die Zeugnisse ihrer mittelalterlichen und Renaissance-Vergangenheit. Der Dom und die fürstbischöfliche Residenz bilden das historische Herz der Region Trentino. Weiter geht es dann in das Cembratal. Einkehr in einer Kellerei wo Sie zu einer kleinen Weinprobe mit typischen Wurstwaren eingeladen sind. In Cambra besuchen wir die gotische Kirche von San Pietro mit dem Holztriptychon aus dem 16. Jahrhundert. Auf dem Weiterweg erreichen Sie dann die berühmten “Erdpyramiden“ von Segonzana. Bis zu 20 m hoch sind die goldgelben Giganten, angeordnet wie Orgelpfeifen.

5. Tag: Die Fahrt geht Richtung Valpolicella ins bekannte Weinanbaugebiet. Villen, interessante Pfarrkirchen und Landhöfe, Weingärten und Olivenhaine: umwerfende Gegend. Die Natur ist hier unbestritten Königin und zeigt ihre Pracht. Unterwegs haben wir für sie einen kleinen Imbiss in einer Kellerei vorgesehen mit Verkostung von dem berühmten „Valpolicella und Bardolino“. Auch eine Ölmühle werden Sie besuchen. Zurück zum Hotel geht es über den Gardasee mit einem Aufenthalt in Bardolino.

6. Tag: Wir besuchen Lazise am Gardasee mit seiner herrlichen Altstadt. Mitten im Zentrum befindet sich der Hafen mit der mittelalterlichen Veroneser Zolstation. Schmale Gassen, kleine Plätze und hübsche Cafés laden zum Verweilen ein. Weiterfahrt entlang dem Seeufer in die liebliche Hügellandschaft nach Valeggio sul Mincio. Das mittelalterliche Dorf genießt für seine „Tortellini“ kulinarischen Weltruhm. Beim Mittagessen probieren wir gleich mehrere Sorten der sogenannten „Nodi d ´amore“ (Liebesknoten). Wir unternehmen anschließend einen kleinen Spaziergang in das benachbarte idyllische Borghetto. Lassen Sie sich einfach überraschen.

7. Tag: „Arrivederci“ sagt der Italiener – und so verabschieden wir uns auch vom Hotel und begeben uns auf die Heimreise.

______________________________________________________________________

Für diese Reise benötigen deutsche Staatsangehörige einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Besitzen Sie eine andere Staatsbürgerschaft, gelten die Vereinbarungen zwischen den jeweiligen Ländern. Bitte erfragen Sie diese bei Ihrem zuständigen Konsulat.

Währung in Italien: der Euro
Bargeld abheben: EC- Geldautomaten sind ebenso verbreitet wie in Deutschland. Öffnungszeiten der Banken: Mo-Fr 8.30-13.30 / 15.00-16.00 Uhr. Bargeldlos bezahlen: Die EC-/Maestro-Karte wird als Zahlungsmittel praktisch überall akzeptiert. Auch alle gängigen internationalen Kreditkarten können verwendet werden

Stromspannung und Steckdosen: Die Stromspannung beträgt in Italien auch 220 V. In die italienischen Steckdosen passen die deutschen Schuko-Stecker nicht, nur die internationalen kleinen Normstecker (Flachstecker) der Elektrokleingeräte.

Bitte überprüfen Sie Ihren Krankenversicherungsschutz für Reisen im Ausland. Wir empfehlen eine Versicherung, die Heilbehandlungen im Ausland und einen Krankenrücktransport abdeckt.

  • Reise im Fernreisebus
  • Ausflüge laut Programm
  • 6 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 4 x 3-Gang-Menü im Hotel
  • 1 x Abschieds-Abendessen im Hotel
  • 1 x Abendessen in einer typischen
  • Trattoria 28.09.
  • 1 x Besuch Weinkellerei mit Verkostung und Imbiss Sarcatal
  • 1 x Mittagessen inkl. Getränke 29.09.
  • 1 x Bootsfahrt mit den Barcaioli del Mincio
  • 1 x Besuch Weinkellerei mit Verkostung und Imbiss Cembratal
  • 1 x Mittagessen Weinkellerei 01.10.
  • 1 x Mittagessen in Valeggio 02.10.
  • Örtliche Reiseleitung 2. - 6. Tag
  • Kleiner Empfang am Bus
  • Kurtaxe
     

27.09.2020 - 03.10.2020 | 7 Tage

3*-Hotel Rovereto in Rovereto

 
Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    897 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    1017 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bruchsal - Bushaltestelle Bahnhof
    0 €

3*-Hotel Rovereto in Rovereto

 

Corso Antonio Rosmini, 82/D
I - 38068 Rovereto TN
Tel: 0039 0464 435222
hotelrovereto.it/de/wilkommen/

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk