Wir sind für Sie da
Montag - Freitag 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
INFORMATION & BUCHUNG
+49 (0)7274-704040
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
von 32 bis 2010
Bus mieten

Busanmietung

Sie benötigen einen Reisebus mit Fahrer für Ihre nächste Gruppenreise? Hier geht´s zum entsprechenden Anfrageformular

Radreise - Spektakuläres Irland - 12 Tage

PDF drucken
Termin:
22.06.2021 - 03.07.2021
Preis:
ab 1935 € pro Person

Traumradtouren auf der grünen Insel

Irland, das Land der Musik, der Pubs, des Whiskeys, der grünen Wiesen, verträumten Dörfer und faszinierenden Steilküsten zählt zu den ältesten und reichsten Kulturlandschaften Europas. Abseits der Touristenpfade radeln Sie über ruhige Nebenstraßen durch die grandiose, einzigartige Landschaft. Die gastfreundlichen Einwohner der „Grünen Insel“ heißen Sie herzlich willkommen!

1. Tag: Morgens Anreise nach Rotterdam/Zeebrügge, wo Sie an Bord einer komfortablen Nachtfähre gehen.

2. Tag: Nach Ihrer Ankunft in Kingston upon Hull durchqueren Sie zunächst England und anschließend Wales. Am frühen Nachmittag schiffen Sie in Holyhead ein auf der Fähre nach Dublin, wo Sie ca. 3,5 Stunden später wieder von Bord gehen. Der Bus bringt Sie noch bis zu Ihrem Hotel in Athlone.

3. Tag: Zunächst gelangen Sie per Bus nach Maam Cross im Westen Irlands. Dort geht es zum ersten Mal auf die Räder. Sie radeln durch die raue Wildnis Irlands bis zur Kylemore Abbey, welche im Sprachgebrauch auch als Neuschwanstein des Nordens bezeichnet wird. Das viktorianische Nonnenkloster, welches eher einem Schloss ähnelt, liegt in einer schönen Gartenlandschaft an einem kleinen See. Nach einem Fotostopp setzen Sie Ihre Fahrt fort zum Killary Fjord, dem längsten Fjord Irlands. Sie folgen eine Weile der Uferstraße und radeln schließlich wieder durch saftig grünes Hügelland. (ca. 55 km)

4. Tag: Mit dem Bus geht es am Morgen zu den Cliffs of Moher. Die spektakulären 8 km langen Klippen fallen über 200 Meter senkrecht ab ins Meer. Nachdem Sie die Klippen besichtigt haben, starten Sie zu Ihrer Radtour. Sie radeln durch den kleinen Ort Doolin, der als Zentrum traditioneller irischer Musik gilt, die in den Pubs des Ortes live gespielt wird und folgen anschließend kleinen Nebenstraßen entlang der Küste durch die Burren, eine steinige Karstlandschaft, die in der Eiszeit geformt wurde. Ab Ballyvaughan fahren Sie mit dem Bus ans Hotel nach Lisdoonvarna. (ca. 40 km)

5. Tag: Der Bus bringt Sie am Morgen zum Shannon River. Nach einer kurzen Fährüberfahrt starten Sie am gegenüberliegenden Ufer zu Ihrer Radtour. Sie radeln durch eine eher flache, grüne Landschaft, die von mit Hecken umzäunten Weiden geprägt ist und passieren auch ein Torfabbaugebiet. In Ardfert endet Ihre Radtour. Während die Räder verladen werden, können Sie die einst beeindruckende Kathedrale anschauen, von der mittlerweile nur noch die Mauern stehen. Bustransfer ans Hotel bei Tralee. (ca. 50 km)

6. Tag: Von Dingle aus starten Sie heute Ihre Radtour um die Steilküste der Dingle Halbinsel. Zunächst führt Ihr Weg durchs Hinterland, vorbei an kleinen Orten und saftig grünen Wiesen. Nach einigen Kilometern können Sie Blicke auf die hier noch flache Küste mit ihren weitläufigen Sandstränden erhaschen. Schließlich erreichen Sie die Steilküste. Sie folgen einer ruhigen Küstenstraße und genießen die Ausblicke auf die schroffen Felsen und die Brandung weit unter Ihnen. Zurück in Dingle bleibt Ihnen noch etwas Zeit, dieses lebendige Fischerörtchen zu besichtigen und natürlich nach Fungi dem Delphin Ausschau zu halten, der sich des Öfteren im Hafen blicken lässt. Abschließend Bustransfer nach Killarney ans Hotel. (ca. 45 km)

7. Tag: Busfreier Tag – Heute erwartet Sie einer der landschaftlichen Höhepunkte auf dieser Reise. Mit einem Nachen geht es durch den Killarney National Park. Während der Fahrt über drei Seen und zwei Flüsse gleiten Sie durch eines der schönste Naturparadiese, die Irland zu bieten hat. Unberührte Natur, majestische Eichenwälder und historische Ruinen ziehen gemächlich an Ihnen vorbei. Nach der Fahrt steigen Sie auf Ihr Rad und fahren durch das bezaubernde Black Valley. Mal weit mit herrlicher Aussicht, mal eng und schmal mit hoch aufragenden grünen Hügeln beidseits des Weges, teilweise entlang eines Bächleins oder entlang kleiner Seen genießen Sie diese unvergessliche Fahrt durch die wunderschöne Landschaft. Übernachtung in Killarney. (ca. 30 km)

8. Tag: Morgens Bustransfer quer durch die Insel nach Dungarvan. Ab hier radeln Sie idyllisch stets in Küstennähe durch Wiesen und Weiden oder sogar direkt entlang der Küste nach Tramore. Sie passieren Gehöfte und idyllische Ortschaften, die oftmals nur aus wenigen Häusern bestehen. Die Strecke ist etwas hügelig, aber die gigantischen Ausblicke auf die Küste und das Meer entschädigen für diese Anstrengung. Ab Tramore erfolgt der Transfer nach Waterford ans Hotel (ca. 45 km)

9. Tag: Direkt ab dem Hotel radeln Sie auf dem Waterford Greenway, einer ehemaligen Bahntrasse, nach Dungarvan. Die Trasse verläuft idyllisch durch grüne Weide- und Ackerlandschaften, vorbei an kleinen Wäldern und ehemaligen Bahnstationen über Viadukte und Brücken. Die heutige Tour verspricht puren Radelspaß und Naturgenuss fernab größerer Straßen. In Dungarvan endet ihre Radtour und der Bus bringt Sie zurück nach Waterford zu Ihrem Hotel (ca. 48 km)

10. Tag: Ihre Irlandreise neigt sich dem Ende entgegen. Auf Ihrem Weg nach Dublin legen Sie noch einen Stop in einer Whiskey-Destillerie ein, wo Sie nicht nur Interessantes über die Herstellung erfahren, sondern auch vom wertvollen Nass kosten dürfen. Nach Ihrer Ankunft gegen Mittag in Dublin werden Sie zu einer Stadtführung mit Bus und zu Fuß erwartet. Ihr Guide zeigt Ihnen die vielen Sehenswürdigeiten der lebensfohen, geschichtsträchtigen Hauptstadt. Nach dem Abendessen im Hotel gönnen Sie sich noch einen leckeren Whiskey oder ein traditionelles Bier in einem der zahlreichen Pubs.

11. Tag: Morgens erfolgt die Fährüberfahrt von Dublin nach Holyhead in Wales. Wie schon auf der Anreise durchqueren Sie Wales und England und gehen in Kingston upon Hull an Bord Ihrer Nachtfähre nach Rotterdam/Zeebrügge.

12. Tag: Nach Ihrer Ausschiffung treten Sie die Heimreise an.


Charakter der Radstrecke: Sie radeln überwiegend auf kleineren, verkehrsarmen und (manchmal schlecht) asphaltierten Sträßchen. Die Touren sind recht hügelig, an der Küste ist es oftmals windig. Sie sollten eine gute Kondition oder ein Pedelec mitbringen  und in jedem Fall eine gute Radbeherrschung.

______________________________________________________________________

Reiseinformationen:

Für diese Reise benötigen deutsche Staatsangehörige einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Besitzen Sie eine andere Staatsbürgerschaft, gelten die Vereinbarungen zwischen den jeweiligen Ländern. Bitte erfragen Sie diese bei Ihrem zuständigen Konsulat.

Währung in Irland: der Euro
Zur bargeldlosen Zahlung können alle gängigen internationalen Kreditkarten verwendet werden, beachten Sie jedoch, dass kleinere Geschäfte und Pubs unter Umständen keine Kreditkarten als Zahlungsmittel akzeptieren.

Stromspannung und Steckdosen: In Irland finden Sie Steckdosen Typ G. Ein Reiseadapter ist daher notwendig.

Bitte überprüfen Sie Ihren Krankenversicherungsschutz für Reisen im Ausland. Wir empfehlen eine Versicherung, die Heilbehandlungen im Ausland und einen Krankenrücktransport abdeckt.

  • Reise im Fernreisebus
  • Fahrradtransport
  • Fahrten während des Aufenthalts
  • Fährüberfahrt mit P&O von Rotterdam/Zeebrügge nach Hull und zurück inkl. Übernachtung in Zweibett-Außenkabinen mit Dusche/WC (untere Betten) mit Frühstücks- und Abendbuffet
  • Fährüberfahrt von Holyhead nach Dublin und zurück
  • 1 x Übernachtung mit Frühstück im Shamrock Lodge Hotel in Athlone
  • 1 x Übernachtung mit Frühstück im Peacock Hotel in Maam Cross
  • 1 x Übernachtung mit Frühstück im Whites Hotel in Lisdoonvarna
  • 1 x Übernachtung mit Frühstück im Earl of Desmond Hotel in Tralee
  • 2 x Übernachtung mit Frühstück im Parkavon Hotel in Killarney
  • 2 x Übernachtung mit Frühstück im Treacys Hotel in Waterford
  • 1 x Übernachtung mit Frühstück im Travelodge Plus City Centre in Dublin
  • 9 x Abendessen in den Hotels
  • Fährüberfahrt Shannon River
  • Eintritt Cliffs of Moher
  • Bootsfahrt Killarney National Park
  • Führung in einer Whiskey-Destillerie
  • Stadtführung Dublin
  • Durchgehende Radreiseleitung während der Reise

 

22.06.2021 - 03.07.2021 | 12 Tage

Radreise - Irland 2021

Details
  • Preis pro Person im Einzelzimmer - Innenkabine
    2195 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer - Außenkabine
    1935 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer - Außenkabine
    2255 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Germersheim - Rheinsheimerstr. 2
    0 €

Radreise - Irland 2021

1. Übernachtung: 23.6. - 24.6.21
Shamrock Lodge Hotel
Clonown Rd
Athlone, Co. Westmeath, Irland
Telefon: +353 90 649 2601
www.shamrocklodgehotel.ie/

2. Übernachtung: 24.6. - 25.6.21
Peacock Hotel

Lurgan
Maam Cross, Co. Galway, Irland
Telefon: +353 91 552 306
www.peacockes.ie/

3. Übernachtung: 25.6. - 26.6.21
Whites Hotel

Lisdoonvarna, Co. Clare, Irland

4. Übernachtung: 26.6. - 27.6.21
Earl of Desmond Hotel

Ballyseedy
Tralee, Co. Kerry, V92 FC79, Irland
Telefon: +353 66 712 1299
www.earlofdesmond.com/

5. + 6. Übernachtung: 27.6. - 29.6.21
Parkavon Hotel

Muckross Rd
Woodlawn, Killarney, Co. Kerry, Irland
Telefon: +353 64 665 3020
www.parkavonhotel.com/

7. + 8. Übernachtung: 29.6. - 1.7.21
Treacys Hotel

1 Merchants Quay
Waterford, X91 AV9W, Irland
Telefon: +353 51 877 222
www.treacyshotelwaterford.com/

9. Übernachtung: 1.7. - 2.7.21
Travelodge Plus City Centre

2 Townsend Street
Dublin, Ireland

Sie radeln überwiegend auf kleineren, verkehrsarmen und (manchmal schlecht) asphaltierten Sträßchen. Die Touren sind recht hügelig, an der Küste ist es oftmals windig. Sie sollten eine gute Kondition oder ein Pedelec mitbringen und in jedem Fall eine gute Radbeherrschung.

Radreise Irland

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk