Wir sind für Sie da
Montag - Freitag 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr
INFORMATION & BUCHUNG
+49 (0)7274-704040
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
von 17 bis 2200

Busanmietung

Sie benötigen einen Reisebus mit Fahrer für Ihre nächste Gruppenreise? Hier geht´s zum entsprechenden Anfrageformular

Radreise - Schnuppertour an Glan und Blies - 2 Tage

PDF drucken
Termin:
07.06.2020 - 08.06.2020
Preis:
ab 235 € pro Person

Der Geheimtipp in der Westpfalz als Zweitagestour

Einer der schönsten Radwege im Südwesten Deutschlands verläuft im östlichen Saarland und durch die Nordpfalz ins Naheland. Entlang von Blies und Glan, zwei der wichtigsten Nebenflüsse von Saar und Nahe, nutzt der Weg zu großen Teilen die Trasse der ehemaligen Glantalbahn. Sie radeln vom saarländischen Blieskastel durch das Bliestal und quer durch das Kuseler Musikantenland am Glan entlang bis zum wun-derschönen Glan-Städtchen Meisenheim. Ungestörter Radelspaß ist hier garantiert, denn über weite Stre-cken führt der Weg auf stillgelegten Bahntrassen bzw. neben der Draisinenbahn abseits vom Straßenver-kehr.

1. Tag: Blieskastel - Kusel – Nach der Abfahrt morgens bringt Sie der Bus quer durch den Pfälzer Wald ins saarländische Blieskastel. Sehen Sie sich in der historischen Altstadt des lebendigen Barockstädtchens noch etwas um, bevor Sie mit Ihrem Radreiseleiter zur Radtour an der Blies starten. Teils auf der stillgeleg-ten Bahntrasse, später auf gut befahrbaren Forstwegen, führt die Strecke über Homburg ins westpfälzische Waldmohr, wo Sie auf das Flüsschen Glan treffen, dem Sie ab jetzt flussabwärts folgen. Kurz darauf lädt der idyllische Mohrmühlsee zu einer kleinen Rast ein. Auf ruhigen Wegen radeln Sie bis nach Altenglan, wo der Bus schon wartet für den kurzen Transfer hinauf nach Blaubach zu ihrem gemütlichen Hotel in ruhiger Hanglage. (ca. 55 km)

2. Tag: Meisenheim - Heimreise - Nach einem ausgiebigen Frühstück bringt Sie der Bus einige Kilometer bergauf zur prächtigen Burg Lichtenberg, die jeden Besucher durch ihre Lage und den herrlichen Panora-mablick über das Nordpfälzer Bergland begeistert. In flotter Fahrt geht es nun überwiegend leicht bergab bis ins Glantal, wo der asphaltierte Radweg ca. 20 Kilometer auf der Trasse der ehemaligen Glantalbahn parallel zur Draisinenbahn führt. Die Route bleibt immer im idyllischen Glantal, mal direkt am Fluss, mal durch grüne Wiesen. Ziel der Fahrt ist Meisenheim am Glan, mit seinem mittelalterlichen Stadtbild ein ech-tes Juwel der Westpfalz. Hier haben Sie Gelegenheit zu einer letzten gemeinsamen Einkehr, bevor Sie sich mit dem Bus auf die Heimreise machen. Die Rückkehr nach Germersheim ist gegen 19:00 Uhr vorgesehen. (ca. 40 km)

  • Anreise im Fernreisebus
  • Fahrradtransport
  • Fahrten während des Aufenthalts
  • 1 x Übernachtung mit Frühstück
  • 1 x 3-Gang-Abendmenü
  • Führung auf Burg Lichtenberg
  • Radreiseleitung vom 1. bis 2. Tag
     

07.06.2020 - 08.06.2020 | 2 Tage

3*-Superior-Hotel Reweschnier in Blaubach

 
Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    235 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    245 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Germersheim - Rheinsheimerstr. 2
    0 €

3*-Superior-Hotel Reweschnier in Blaubach

 

3*-Superior-Hotel Reweschnier
Kuselerstr. 1
66869 Blaubach
Tel.: 06381 / 923 800
www.reweschnier.de/

Das komfortable, familiengeführte Hotel bietet Zimmer sind mit Bad (Dusche/WC/Toilette/Föhn), Telefon und LCD-Farb-TV. Kostenloses W-lan im ganzen Haus!

" alt="" />

Der Radweg verläuft meist entlang des Flusses und teilweise auf einer stillge-legten Bahnstrecke, was das Radeln sehr einfach und angenehm macht. Dennoch sind immer noch einige unbefestigte Abschnitte dabei und zwischendurch müssen auch immer wieder kleinere Anstiege überwun-den werden. Insgesamt eine leichte bis mittlere Radtour, die auch Gelegenheitsradlern als Einsteigertour zu empfehlen ist.
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk