Wir sind für Sie da
Montag - Freitag 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr
INFORMATION & BUCHUNG
+49 (0)7274-704040
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
von 17 bis 2200

Busanmietung

Sie benötigen einen Reisebus mit Fahrer für Ihre nächste Gruppenreise? Hier geht´s zum entsprechenden Anfrageformular

Radreise - Sardinien - 9 Tage

PDF drucken
Termin:
14.10.2020 - 22.10.2020
Preis:
ab 1270 € pro Person

Wilde und romantische Trauminsel im Mittelmeer

Verlängern Sie den Sommer mit dieser einzigartigen Radreise. Es erwartet Sie ein Paradies im Mittelmeer. Auf der zweitgrößten Insel Italiens erleben Sie weit weg vom Massentourismus unberührte Natur, traumhafte Strände und eine grandiose Bergkulisse. Bestaunen Sie auf Ihren Radtouren an der Costa Smeralda, im Nordosten der Insel, die weit verzweigte Bucht- und Klippenlandschaft, mit versteckten weißen Sandstränden und vorgelagerten Inselchen. Auch die Sinis Halbinsel im Westen Sardiniens mit Ihrer weiten, steppenähnlichen Landschaft und ihrer vielseitigen Vogelwelt wird Sie begeistern. Sie besuchen auch die berühmten Nuraghen, Überreste von Grabstätten und Wohnbauten aus der Zeit 1800-1500 v. Chr., im Zentrum Sardiniens und werden von Hirten zu einem traditionellen Essen eingeladen. Lassen Sie sich verzaubern von diesem schönen Flecken Erde.

1. Tag: Anreise nach Livorno und Fährüberfahrt – Über die Alpen gelangen Sie mit dem Bus nach Livorno, wo Sie abends auf der Nachtfähre nach Sardinien einschiffen.

2. Tag: Tempio Pausania – Santa Teresa – Nach dem Frühstück an Bord der Fähre fahren Sie zunächst nach Tempio Pausania, ins städtische Zentrum der Gallura, welches inmitten dichter Korkeichenwälder auf einer Hochterasse liegt. Nach einem Bummel durch die sehenswerten Granitgassen starten Sie die Radtour. Es geht zunächst durch das Tal des Rio di Baldu und anschließend durch ein leicht hügeliges Gelände. Sie passieren erosionsverformte Granitklippen und radeln weiter bergab nach Santa Teresa Di Gallura. Das nördlichste Städtchen Sardiniens erwartet Sie mit seinem Hafenfjord und einem feinen Sandstrand. Fahrt ins Hotel per Bus. (ca. 55 km, 540Hm)

3. Tag: Costa Smeralda – Tag ohne Begleitbus – Vom Hotel aus radeln Sie zunächst bis zum Capo d’Orso mit seinem berühmten Bärenfelsen und der gigantischen Aussicht über die Küstenlandschaft und die vorgelagerten Inseln. Weiter führt Sie Ihr Weg nach Palau, einem schönen Küstenstädtchen. Hier kehren Sie um und radeln zurück zum Hotel. Nachmittags haben Sie Zeit für ein paar entspannte Minuten am Strand. Wenn Sie Lust haben, können Sie auch eine Radtour nach Cala Bitta, auf der anderen Seite der Bucht unternehmen. (ca. 30 km, 240Hm + 20 km, 160Hm)

4. Tag: Lago Omodeo – Heute steht ein Hotelwechsel bevor. Auf dem Weg zum zweiten Hotel an der Westküste liegt der Lago Omodeo. Zwei Staumauern stauen hier inmitten eines Waldgebietes den Fluss Tirso. An diesem Stausee, dem größten Italiens, unternehmen Sie eine Radtour. Anschließend Weiterfahrt mit dem Bus an die Westküste zu Ihrem Hotel im Raum Bosa. (ca. 35 km, 280Hm)

5. Tag: Sinis-Halbinsel – Heute geht es zur Halbinsel Sinis. Sie radeln durch eine Steppenlandschaft mit Weinfeldern und Weiden, vorbei an Binnenseen und Lagunen in denen viele verschiedene Vogelarten ein Zuhause gefunden haben. Über den alten Ort San Giovanni di Sinis und vorbei am „Wasserschloss“ von Tharos gelangen Sie nach Oristano, der Provinzhauptstadt dieser landwirtschaftlich geprägten Region der Insel. Rückfahrt zum Hotel per Bus. (Ca. 55 km, 580Hm)

6. Tag: Region Marmilla und Nuraghenfestung – Die Marmilla, ein baumloses Hügel- und Flachland, liegt im Zentrum Sardiniens. Sie ist geprägt von kegelförmigen Basaltbergen, die an weibliche Brüste erinnern, woher auch der Name dieser Region stammt. Sie radeln durch ein Gebiet mit halbwilden Pferdeherden und gelangen zur Nuraghe su Nuraxi, der größten Nuraghenfestung der Insel, wo Sie Zeit für eine Besichtigung haben. Rückfahrt zum Hotel per Bus. (ca. 50 km, 620Hm)

7. Tag: Alghero und Capo Caccia – Per Bus gelangen Sie über das mittelalterliche Städtchen Bosa, bekannt für Stickerei und Goldfiligranarbeiten, an die Küste. Unterwegs eröffnen sich Ihnen gigantische Ausblicke auf die rot grauen Klippen von Cape Maragiu. Sie radeln entlang der Küstenstraße nach Norden bis Alghero und genießen die Aussicht auf das Meer und die Klippen. In Alghero haben Sie Zeit für einen Stadtbummel. Anschließend führt Sie Ihr Weg entlang der Küste bis zum Capo Caccia, einem 168m hohen Aussichtspunkt. Erklimmen Sie die 656 in den Felsen eingehauenen Stufen, um die Nettuno Höhlen zu bestaunen. Rückfahrt per Bus zum Hotel. (ca. 55 km, 570Hm)

8. Tag: Orgosolo – Auf dem Weg zur Fähre nach Olbia passieren Sie das felsige Herz der Insel. Sie machen einen Abstecher nach Orgosolo, das bekannt ist für seine zeitkritischen Wandmalereien. Dort werden Sie von Hirten zu einem leckeren Hirtenessen eingeladen mit gegrilltem Spanferkel, Wein, Käse und Fladenbrot. Anschließend Weiterfahrt nach Olbia und Einschiffung.

9.Tag: Heimreise – Nach dem Frühstück an Bord der Fähre fahren Sie von Livorno über die Alpen zurück zu Ihren Ausgangsorten.

Charakter der Radstrecke:
Bei dieser Reise handelt es sich um eine mittelschwere Fahrradstrecke, die aufgrund der hügeligen Beschaffenheit eine sehr gute Kondition verlangt. Sie radeln überwiegend auf asphaltierten Wegen und Nebenstraßen. Einige Streckenabschnitte sind gut befahrbare Schotter- und Naturwege.
Diese Tour ist nur für Radler mit Pedelecs oder sehr guter Kondition geeignet.

  • Reise im Fernreisebus
  • Fahrradtransport
  • Fahrten während des Aufenthalts
  • Fährüberfahrt von Livorno nach Olbia mit Corsica-Ferries inkl. Übernachtung in Zweibett-Innenkabinen (Betten nebeneinander) mit Du/WC und Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendmenü
  • 2 x Übernachtung mit Frühstück in Cannigione
  • 4 x Übernachtung mit Frühstück in Arboera
  • 6 x Halbpension
  • Fährüberfahrt von Porto Torres nach Genua mit Tirrenia inkl. Übernachtung in Zweibett-Innenkabinen (Betten nebeneinander) mit Du/WC und Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendmenü
  • Durchgängige Reiseleitung

14.10.2020 - 22.10.2020 | 9 Tage

Hotels Radreise Sardinien

Details
  • Preis pro Perosn im Einzelzimmer
    1465 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    1270 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Germersheim - Rheinsheimerstr. 2
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Aufpreis Außenkabine pro Kabine
    50 €

Hotels Radreise Sardinien

2. + 3. Übernachtung:
4* Blu Hotel Morisco & Baja

4. – 7. Übernachtung:
4* Hotel Le Torri

 

Radreise Muensterland

2. + 3. Übernachtung
4* Blu Hotel Morisco & Baja

4. – 7. Übernachtung
4* Hotel Le Torri

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk