Wir sind für Sie da
Montag - Freitag 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr
INFORMATION & BUCHUNG
+49 (0)7274-704040
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
von 49 bis 2560
Bus mieten

Busanmietung

Sie benötigen einen Reisebus mit Fahrer für Ihre nächste Gruppenreise? Hier geht´s zum entsprechenden Anfrageformular

Radreise - Saisonabschlussfahrt Slowenien - 8 Tage

PDF drucken
Termin:
08.10.2024 - 15.10.2024
Preis:
ab 1385 € pro Person

Radeln an der Adriaküste und durch das Karstgebiet Sloweniens

Auf dieser Saisonabschlussfahrt mit unserem beliebten Radreiseleiter Eddie Vendég genießen Sie einmalige Panoramablicke über die Adriaküste, radeln auf alten Bahntrassen durch die abwechslungsreichen Landschaften Sloweniens und Kroatiens und erkunden neben historischen Hafenstädten auch das Karstgebiet Sloweniens.

1. Tag: Anreise zum Hotel in Bled.

2. Tag: Der Bus bringt Sie in die Stadt Lipica, die für ihre Pferdezucht weltberühmt ist. Vom eindrucksvollen Karstgebiet Sloweniens überqueren Sie die italienische Grenze und radeln an den Abhängen der Berge Orsario und Lanaro. Von der Wallfahrtskirche Monte Grisa genießen Sie den atemberaubenden Blick auf die Hafenstadt Triest. Weiter geht es über Prosecco, Herkunftsort des gleichnamigen Weines, über Sistiana nach Duino. Auf dieser Strecke sowie auf der anschließenden Busfahrt zum Hotel in Portoroz können Sie erneut den Panoramablick auf die Adriaküste genießen. (ca. 45 km/250 hm)

3. Tag: Mit dem Bus geht es nach Kroatien in die Nähe von Buje. Auf der alten Bahntrasse Parenzana radeln Sie vom Inland zur Küste Sloweniens und zum Hotel zurück. Vergessen Sie nicht, Ihren Reisepass für die Grenzüberquerung mitzunehmen. (ca. 55 km/490 hm)

4. Tag: Vom Hotel aus radeln Sie nach Piran, die Perle der slowenischen Küste. Die Altstadt im venezianischen Stil zeugt überall noch vom Reichtum des 19. Jahrhunderts. Vorbei an Portoroz erreichen Sie den berühmten Salinenpark. Der beeindruckende Naturpark mit seinen Salzfeldern erstreckt sich auf einer Fläche von etwa 750 Hektar. Hier besichtigen Sie das Salzwerkmuseum und das Besucherzentrum in Secovlje, bevor es zurück zum Hotel geht. (ca. 50 km/490 hm)

5. Tag: Der Bus bringt Sie in die Nähe von Divaca. Durch das slowenische Karstgebiet radeln Sie zur beeindruckenden Höhle Skocjan, die zum UNESCO-Welterbe zählt. Bei einer Führung können Sie die Tropfsteine und den unterirdischen Canyon bestaunen. Eine kurze Wanderung zum Aussichtspunkt Stefanjas bietet zudem herrliche Ausblicke. Auf der weiteren Tour muss eine 5 km lange Steigung bewältigt werden, für die Sie durch eine traumhafte Landschaft und lange Abfahrten ab Kozina wieder entschädigt werden. Der Giordano Cottur Radweg führt Sie auf der ehemaligen Bahntrasse im Val Rosanda Naturschutzgebiet bis nach Triest. Der Bus bringt Sie zurück zum Hotel. (ca. 63 km/510 hm)

6. Tag: Auf der ehemaligen Bahntrasse Parenzana führt Ihre Radtour Sie nach Koper, die größte Hafenstadt Sloweniens, deren Altstadt Sie bei einer kurzen Rundfahrt erkunden. Dann geht es weiter nach Muggia in Italien, wo Sie die Mittagspause verbringen. Anschließend radeln Sie entlang der Küste und genießen den einmaligen Ausblick auf der Fahrt durch Izola zurück nach Portoroz. (ca. 69 km/480 hm)

7. Tag: Heute radeln Sie durch die "slowenische Toskana“ , das Hinterland von Portoroz. Auf der Tour durch Weinberge und Olivenhaine erleben Sie einmalige Panoramablicke. Nachmittags nehmen Sie Abschied von Portoroz und fahren mit dem Bus zum Hotel in Bled. (ca. 45 km/620 hm)

8. Tag: Nach dem Frühstück erfolgt die Heimreise.



Charakter der Radstrecke
Ein großer Teil der Strecke führt über gut ausgebaute, ehemalige Bahntrassen. Neben leichten Hügeln müssen teilweise auch längere Steigungen überwunden werden. Sie sollten ein Pedelec oder eine sehr gute Kondition mitbringen.
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer



Reiseinformationen:

Für diese Reise benötigen deutsche Staatsangehörige einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Besitzen Sie eine andere Staatsbürgerschaft, gelten die Vereinbarungen zwischen den jeweiligen Ländern. Bitte erfragen Sie diese bei Ihrem zuständigen Konsulat.

Eintrittspreise für Besichtigungen u. ä. sind im Reisepreis enthalten, wenn diese in den Leistungen aufgeführt sind.
Die Währung in Ihrem Reiseland ist der Euro.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte überprüfen Sie ggf. Ihren Krankenversicherungsschutz für Reisen im Ausland. Informationen und Preise finden Sie in unserem Reisekatalog und auf unserer Internetseite. Bestehende Krankheiten können nur bedingt abgesichert werden!

  • Reise im Fernreisebus
  • Fahrradtransport
  • Fahrten während des Aufenthalts
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4*-Hotel Ribno in Bled
  • 5 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4*-Hotel Histrion in Portoroz
  • 7 x 3-Gang-Abendmenu oder Buffet im Hotel
  • Führung Höhle Skocjan
  • Eintritt Salzwerkmuseum Secovlje
  • Radreiseleitung vom 2. bis 7. Tag
  • Kurtaxe

______________________________________

Mindestteilnehmerzahl 14 Personen

08.10.2024 - 15.10.2024 | 8 Tage

Hotels Radreise Slowenien

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    1385 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    1550 €

Hotels Radreise Slowenien

1. und 7. Übernachtung:
4*-Hotel Ribno

Izletniška ulica 44
4260 Bled, Slowenien
Tel: +386 4 578 31 00
Hotelwebseite

Das 4*-Hotel Ribno befindet sich in ruhiger Lage inmitten der Natur im malerischen Dorf Ribno, nur 2,5 km vom Zentrum von Bled entfernt. Das Hotel verfügt über ein Restaurant. Die komfortablen Zimmer sind ausgestattet mit Dusche/WC, Haartrockner, Safe, TV, Telefon, WLAN und Klimaanlage.

2. bis 6. Übernachtung:
4*-Hotel Histrion

Obala 2
6320 Portoroz
Tel: +386 5 695 2000
Hotelwebseite

Das 4*-Hotel Histrion in Portoroz befindet sich direkt am Meer und verfügt neben einem Restaurant mit regionaler Küche über einen Wellnessbereich. Vom Hotel aus haben Sie direkten Zugang zum Meerwasserpark Termaris. Die modernen Zimmer sind ausgestattet mit Dusche/WC, Haartrockner, Schreibtisch, Safe, TV, Telefon, Radio, WLAN und Klimaanlage.

Tourencharakter

Charakter der Radstrecke
Ein großer Teil der Strecke führt über gut ausgebaute, ehemalige Bahntrassen. Dennoch müssen an allen Tagen (manchmal auch längere) Steigungen überwunden werden. Sie sollten auf dieser Reise ein Pedelec mitbringen.
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk