Wir sind für Sie da
Montag - Freitag 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr
INFORMATION & BUCHUNG
+49 (0)7274-704040
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
von 17 bis 2200

Busanmietung

Sie benötigen einen Reisebus mit Fahrer für Ihre nächste Gruppenreise? Hier geht´s zum entsprechenden Anfrageformular

Radreise - Malerisches Flandern - 6 Tage

PDF drucken
Termin:
01.08.2020 - 06.08.2020
Preis:
ab 940 € pro Person

Von Gent über Brügge nach Oostende

Steigen Sie auf Ihr Rad und lassen Sie sich entführen in die prall gefüllte Schatzkammer europäischer Kultur. Radeln Sie entlang ungezählter Baudenkmäler in die Bürgerstädte Brügge und Gent und erleben Sie mondäne Badeorte an der Nordseeküste. Genießen Sie außerdem den Reiz des ländlichen Flanderns und radeln durch idyllisch gelegene Dörfer, ruhige Flussauen und lichte Laubwälder. Diese Radreise vereint Geschichte, Kultur und Natur in wunderbarer Weise.

1. Tag: Anreise Gent - Anreise am Morgen in die Tuchstadt Gent, die durch ihr einzigartiges Stadtbild bezaubert. Mittelpunkt der Altstadt ist die St. Baafs-Kathedrale mit Jan van Eycks weltberühmtem Genter Altar. Nordwestlich davon erhebt sich das Rathaus, dessen malerische Nordfassade eines der schönsten gotischen Architekturwerke in Belgien ist. All dies werden Sie bei einem gemeinsamen Rundgang zusammen mit Ihrem Radreiseleiter selbst entdecken können.

2. Tag: Schloss Ooidonk - Gleich am Morgen geht es auf den Rädern entlang des Flüsschens Leie die Stadt hinaus durch eine der schönsten Landschaften Flanderns. Vorbei an Schlössern und Türmen folgen Sie dem ab und zu leicht ansteigenden Radweg bis in das Künstlerdorf Sint-Martens-Latem. Nicht mehr weit lockt in einer Schleife der Leie die Domäne Brielmeersen mit einem Tierpark und einer Caféteria. Nach dieser Pause pedalen Sie weiter am Schipkonk-Kanal entlang bis schließlich Schloss Ooidonk in Sicht ist, eines der schönsten Wasserschlösser Belgiens. Bei einer Führung lernen Sie das herrliche Bauwerk kennen, welches nach dem Vorbild der Loire-Schlösser erbaut wurde. Weiter über Bachte-Marie-Leerne führt die letzte Etappe durch noble Villenviertel und an Hausbooten vorbei zurück nach Gent. (ca. 55 km)

3. Tag: Dendermonde - Der Bus bringt Sie nach Temse, wo Sie Ihre heutige Radtour entlang des Gezeitenflusses Zeeschelde beginnen. Zur Mittagszeit erreichen Sie das hübsche Städtchen Dendermonde. Weiter radeln Sie durch das Zierpflanzen-Anbaugebiet „Blakken“, und erreichen Schloss Laarne, eines der außergewöhnlichsten mittelalterlichen Gebäude Ostflanderns. Ab hier bringt Sie der Bus zurück zu Ihrem Hotel in Gent. Wer möchte, kann auch die letzte Strecke noch mit dem Fahrrad zurücklegen (50/65 km)

4. Tag: Brügge - Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus zunächst in die „Thyl-Ulenspiegel-Stadt“ Damme. Hier in diesem beschaulichen Örtchen steigen Sie auf die Räder. Zunächst queren Sie den Kanal von Damme, passieren die Reste des einstigen Festungsgürtels der Stadt und folgen dann der Riante Polderroute über Ramskapelle nach Heist, direkt an den Strand der Nordsee. Nach einer Exkursion um den Willemspark, folgen Sie dem Albertstrand bis in den Badeort Knokke. Jetzt haben Sie sich Ihre Mittagspause verdient, nutzen Sie hier die riesige Auswahl an Restaurants. Gut gestärkt lockt dann ein Abstecher in das einzigartige Naturschutzgebiet in der Dünenlandschaft Het Zwin. Wieder zurück in Knokke führt die letzte Etappe meist bergab, durch das Villenviertel Het Zoute und durch Sluis. Schließlich erreichen Sie die mittelalterliche Bürgerstadt Brügge. Hier treiben Sie Ihren Drahtesel noch einmal an und erkunden die Sehenswürdigkeiten dieser prachtvollen Stadt auf Rädern gemeinsam mit Ihrem Radbegleiter. Übernachtung in Brügge. (ca. 50 km)

5. Tag: Oostende - Heute lenken Sie Ihren Drahtesel Richtung Westen, der belgischen Nordsee entgegen. Zunächst führt der Weg ein Stück am Brügge-Oostende-Kanal entlang, dann steuern Sie die Räder über Meetkerke und Zuienkerke und erreichen schließlich Blankenberge an der belgischen Nordseeküste. Nach der Mittagspause pedalen Sie gemütlich mit einer Brise Nordseeluft immer entlang der Küstenstraße Richtung De Haan. Hier sollten Sie unbedingt einen Stopp einlegen, denn das Straßenbahnhäuschen aus Holz und die nostalgischen Villen und Gärten im normannischen Cottage-Stil lassen diesen kurzen Aufenthalt zu einer Zeitreise in die Vergangenheit werden. Mit herrlichen Ausblicken auf den Wald, die Dünen und das Meer führt Sie der Weg weiter bis nach Oostende. Die Königin der Badeorte kombiniert die Gemütlichkeit eines flämischen Seebades mit der mondänen Ausstrahlung einer Kunststadt. An der acht Kilometer langen Strandpromenade lässt es sich herrlich flanieren. Hier werden die Räder verladen und mit dem Bus geht es wieder zurück zu Ihrem Hotel. (ca. 42 km)

6. Tag: Heimreise - Unvergessliche Radfahrtage gehen heute zu Ende. Noch ein letztes gemeinsames Frühstück, dann treten Sie die Heimreise an.

Charakter der Radstrecke: Die Tour verläuft meistens an idyllischen Wasserwegen entlang, die ideale Voraussetzung zum Radwandern. Die Strecken sind fast immer flach und gut zu befahren, die Radtour ist leicht.

  • Reise im Fernreisebus
  • Fahrradtransport
  • Fahrten während des Aufenthalts
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet in Gent
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet in Brügge
  • 5 x 3-Gang-Abendmenü
  • Stadtführung in Gent
  • Eintritt Schloss Ooidonk
  • Radreiseleitung vom 2. bis 5. Tag
  • City Tax

01.08.2020 - 06.08.2020 | 6 Tage

Radreise - Flandern 2020

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    940 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    1138 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Germersheim - Rheinsheimerstr. 2
    0 €

Radreise - Flandern 2020

3* Hotel Holiday-Inn-Express


4*-Hotel Van der Valk Brugge-Oostkamp

Während Ihrer Radreise nächtigen Sie in Hotels der guten Mittelklasse. Die Zimmer sind mit Dusche/WC, TV und Telefon ausgestattet.

Malerische Flandern

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk