Wir sind für Sie da
Montag - Freitag 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
INFORMATION & BUCHUNG
+49 (0)7274-704040
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
von 32 bis 2010
Bus mieten

Busanmietung

Sie benötigen einen Reisebus mit Fahrer für Ihre nächste Gruppenreise? Hier geht´s zum entsprechenden Anfrageformular

Radreise - Holländische Tulpenblüte - 6 Tage

PDF drucken
Termin:
22.04.2021 - 27.04.2021
Preis:
ab 1045 € pro Person

Bunte Farbenpracht und traumhafte Radwege

Die Niederlande - das sind saftige Wiesen, Kühe, Käse, quirlige Städtchen, Windmühlen, Flüsse und Kanäle, Seen und Meer und ein herrliches Radwegenetz. Kommen Sie mit ins Radfahrerparadies während der schönsten Jahreszeit – der Tulpenblüte!

1. Tag: Morgens Anreise in die Nähe von Amersfoort. Dort treffen Sie auf Ihren Radreiseleiter zur ersten kleinen Radtour, zunächst durch ein Waldgebiet, welches von beeindruckenden großen Sanddünen aus der letzten Eiszeit unterbrochen wird. Anschließend gelangen Sie in die weite, typisch holländische Polderlandschaft mit saftigen Weiden, Torfseen und Kanälen und erreichen schließlich Ihr Hotel in Breukelen. (ca. 35 km)

2. Tag: Nach dem Frühstück Bustransfer nach Alkmaar, wo heute der weltberühmte Käsemarkt stattfindet. Bestaunen Sie, wie die Käseträger die schweren Käselaibe auf Ihren Tragbahren zum Wiegen bringen. Anschließend starten Sie zu Ihrer Radtour vorbei an bunt blühenden Tulpenfeldern, bevor Sie die Dünen durchqueren und die Küste erreichen. Vorbei an Feldern und Weiden radeln Sie schließlich nach Zaanse Schans. Sie haben noch etwas Zeit, entlang des Flusses Zaan zu schlendern, vorbei an den beeindruckenden Windmühlen, bevor Sie per Bus zurück ans Hotel gelangen. (ca. 40 km)

3. Tag: Vom Hotel aus radeln Sie zunächst entlang des Flüsschens Vecht an dessen Ufer sich viele prächtige Villen und Herrenhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert befinden. Sie erreichen schon bald die Loosdrechte Plassen, eine Seenplatte, die durch Torfabbau entstand und nur durch kleine Sträßchen, Rad- und Spazierwege in größere und kleinere Seen unterteilt ist. Sie radeln auf diesen Wegen, umgeben von Wasser, und erreichen schon bald die quirlige Stadt Utrecht. Bei einem Stadtrundgang mit Ihrem Reiseleiter entdecken Sie die hübsche mittelalterliche Altstadt mit den typisch niederländischen Grachten, bevor Sie zurück zum Hotel radeln. (ca. 55 km)

4. Tag: Ab Bodegraven radeln Sie durch die Seenlandschaft eines ehemaligen Torfabbaugebietes in die weltberühmte Käsestadt Gouda. Nach einem Stadtrundgang mit Ihrem Reiseleiter durch die mittelalterlichen Straßen und vorbei am beeindruckenden gotischen Rathaus, geht es weiter nach Kinderdijk. Die 19 Windmühlen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen, dienten dazu, das Wasser aus den Poldern abzupumpen um den Boden nutzbar zu machen. Auf der Weiterfahrt nach Schoonhoven legen Sie noch einen Stopp an einer Käserei ein, wo Sie eine kurze Einführung in die Kunst der Käseherstellung erhalten. Der Bus bringt Sie zurück zum Hotel. (ca. 55 km)

5. Tag: Nach einem Bustransfer radeln Sie zunächst einige Kilometer durch herrlich blühende Tulpenfelder direkt bis an den Keukenhof. Hier besichtigen Sie die weitläufige Gartenanlage, in der jährlich sieben Millionen Tulpenzwiebeln gepflanzt werden. Nachmittags setzen Sie Ihre Radtour fort. Sie radeln durch Tulpenfelder und Dünen ans Meer, wo Sie nochmal die Gelegenheit für einen kleinen Strandspaziergang haben. Anschließend Rückfahrt mit dem Bus. (ca. 30 km)

6. Tag: Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.


Charakter der Radstrecke
Das Radwegenetz in den Niederlanden ist wohl das Beste in Europa. Die Radwege sind alle sehr gut ausgebaut und verlaufen duch flaches Gelände.

______________________________________________________________________

Reiseinformationen:

Reisende mit deutscher Staatsangehörigkeit benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder einen Reisepass! Besitzen Sie eine andere Staatsbürgerschaft gelten die Vereinbarungen zwischen den jeweiligen Ländern. Bitte erfragen Sie diese bei Ihrem zuständigen Konsulat.

Zahlungsmittel in den Niederlanden ist der EURO.
Bargeld abheben: EC-Geldautomaten sind ebenso verbreitet wie in Deutschland. Öffnungszeiten der Banken: Mo-Fr 9.00-17.00 Uhr.


Bargeldlos bezahlen: Die EC-/Maestro-Karte wird als Zahlungsmittel praktisch überall akzeptiert. Auch alle gängigen internationalen Kreditkarten können verwendet werden.

Die Spannung auf Steckdosen in den Niederlanden beträgt 230 V. In Hotels finden Sie oft auch Steckdosen für Rasierapparate mit 110 V oder 120 V. Deutsche Stecker passen.

Bitte überprüfen Sie Ihren Krankenversicherungsschutz für Reisen im Ausland. Wir empfehlen eine Versicherung, die Heilbehandlungen im Ausland und einen Krankenrücktransport abdeckt.
 

  • Reise im Fernreisebus
  • Fahrradtransport
  • Fahrten während des Aufenthalts
  • 5 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4*-Hotel Van der Valk in Breukelen
  • 5 x 3-Gang-Abendmenü
  • Eintritt Keukenhof
  • Radreiseleitung vom 1. bis 5. Tag
  • City Tax

22.04.2021 - 27.04.2021 | 6 Tage

4*-Hotel van der Valk in Breukelen

 
Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    1045 €
  • Pres pro Person im Einzelzimmer
    1275 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Germersheim - Rheinsheimerstr. 2
    0 €

4*-Hotel van der Valk in Breukelen

 

Stationsweg 91
NL - 3621 Breukelen
www.hotelbreukelen.nl/de

Die Zimmer sind ausgestattet mit Bad o. Du/WC, Föhn, TV, Telefon, Kaffee-Tee Zubereitungsmöglichkeit, Safe, Kühlschrschrank und kostenfreiem WLAN
Das Hotel verfügt über ein Restaurant, Bar, Fitnessraum, Sauna und Innenpool

Radreise Holland

Das Radwegenetz in den Niederlanden ist wohl das Beste in Europa. Die Radwege sind alle sehr gut ausgebaut und verlaufen duch flaches Gelände.
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk