Wir sind für Sie da
Montag - Freitag 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr
INFORMATION & BUCHUNG
+49 (0)7274-704040
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
von 17 bis 2200

Busanmietung

Sie benötigen einen Reisebus mit Fahrer für Ihre nächste Gruppenreise? Hier geht´s zum entsprechenden Anfrageformular

Böhmische Dörfer an der Moldau - 7 Tage

PDF drucken
Termin:
16.08.2020 - 22.08.2020
Preis:
ab 795 € pro Person

Budweis, Krumau & der Lipno-Stausee

Krumau, Trebon, Budweis, Burgen und Moldauschlösser – in Südböhmen gibt es so viel zu entdecken. Und die Region des berühmten Bieres lässt sich am besten auf dem Rad erkunden. Sie besuchen auf Ihrer Tour die Stadt Budweis mit ihrer besonderen Architektur und dem wundervollen Marktplatz. Auch die Stadt Krumau, ein wahres Kleinod an der Moldau, wird Sie mit ihrem Flair begeistern. Das eigentliche Highlight dieser Reise sind jedoch die herrlichen Radstrecken durch „Böhmische Dörfer“, entlang der Moldau und im Böhmerwald!

1. Tag: Anreise - Hluboká/Frauenberg - Morgens Anreise mit dem Bus nach Südböhmen. Sie beziehen Ihr Zimmer in einem Hotel in Hluboká/Frauenberg, einem historischen Vorort von Budweis.

2.Tag: Böhmerwald - Schwarzenbergkanal - Lipno-Stausee - Die erste Etappe beginnt tief im Böhmerwald, unweit der bayerischen Grenze. Sie radeln durch die Waldlandschaft des Moldautales über Stožec eine längere Steigung hinauf zum Schwarzenbergischen Schwemmkanal, der im 18. Jh. angelegt wurde, um das Holz aus dem Böhmerwald über die Europäische Wasserscheide hinweg bis nach Wien zu flößen. Entlang dieses Kanals geht es auf relativ ebener Strecke bis nach Zadní Zvonková/Hinterglöckelberg, einem ehemaligen Dorf, an das heute nur noch eine prächtige Kirche erinnert. Durch die faszinierende Landschaft des rechten Stausee-Ufers, wo vor 1989 der „Eiserne Vorhang“ war, gelangen Sie bis nach bis nach Frýdava. Rückfahrt mit dem Bus. (ca. 50 km)

3.Tag: Lipno-Stausee - Český Krumlov/Krumau - Vormittags starten Sie im Dorf Milná, diesmal auf dem linken Ufer des Lipno-Stausees. Bis zur Staumauer radeln Sie auf einem wunderschönen Radweg, der direkt am Stausee entlangführt, dabei besuchen Sie die am See gelegenen Orte Fryberg/Friedberg und Lipno/Lippen. Weiter geht es auf einer Regionalstraße entlang der Moldau über Gysi Brod/Hohen Fürth bis nach Romberg nad Vltavou/Rosenberg, wo unterhalb der prächtigen Schlossanlage die heutige Radetappe endet. Der Bus bringt Sie in die wunderschöne UNESCO-Stadt Český Krumlov, die zu den schönsten historischen Städtchen Tschechiens gehört. Nach einer kurzen Schloss- und Altstadtbesichtigung erwartet Sie eine verdiente Kaffeepause in dieser herrlichen Stadt, bevor Sie mit dem Bus zurück nach Frauenberg fahren. (ca. 35 km)

4.Tag: České Budějovice/Budweis – Týn nad Vltavou/Thein an der Moldau - Die heutige Etappe beginnt in dem schönsten der böhmischen Dörfer: Holašovice/Hollschowitz, das dank seiner einmaligen Bauernbarockarchitektur auf der Liste des UNSECO-Weltkulturerbes steht. Von dort fahren Sie durch das Landschaftsschutzgebiet Blanský Les/Blansker Wald bis in die weltbekannte Bierstadt Budweis, wo das berühmte Budweiser Bier gebraut wird und wo die heutige Mittagspause eingeplant ist. Am Nachmittag geht es moldauabwärts über Ihren Übernachtungsort Hluboká/Frauenberg bis nach Týn nad Vltavou/Thein an der Moldau. Unterwegs genießen Sie die herrliche unberührte Landschaft des Moldautales und die gemütlichen (süd)böhmischen Dörfer mit ihrer typischen Architektur. (ca. 55 km)

5. Tag: Budweiser Becken – Tag ohne Begleitbus – Heute lernen Sie die malerische und touristisch noch ganz unberührte Landschaft des Budweiser Beckens kennen. Sie fahren überwiegend auf wenig befahrenen Regionalstraßen durch malerische Dörfer und an den vielen typischen Fischteichen vorbei. Unterwegs können Sie sich in einem urigen Dorflokal stärken. Heute besuchen Sie auch eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Region, das oberhalb Ihres Hotels gelegene Märchenschloss Hluboká, welches Sie mit einem kurzen, aber steilen Anstieg zu Fuß erreichen. Die ursprüngliche königliche Burg aus dem 13. Jh. erlebte viele Umbauten, von denen die letzten in den Jahren 1845 - 1871 aus ihr einen prunkvollen neugotischen Fürstensitz des Schwarzenberger Herrschergeschlechts machten. Bei einer Führung sehen Sie die Privatappartements der letzten adligen Bewohner. (ca. 50 km)

6.Tag: Třeboň/Wittingau – Auf der letzten Radetappe folgen Sie Ihrem Reiseleiter durch das Wittingauer UNESCO-Landschaftsschutzgebiet. Sie fahren durch eine wunderschöne Teichlandschaft mit dem größten europäischen Teich Rožmberk/Rosenberg und einer einzigartigen Flora und Fauna. Zum Abschluss bekommen Sie auch die Gelegenheit, das Zentrum dieser Region, die hübsche Kurstadt Třebon mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten, zu denen vor allem der Marktplatz und die Rennaisance-Schlossanlage gehören, zu besichtigen. Der Bus bringt Sie zurück zu Ihrem Hotel. (ca. 50 km)

7. Tag: Heimreise – Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Charakter der Radstrecke: Bei dieser Reise radeln Sie auf gut ausgebauten, oft asphaltierten Radwegen oder auf kleinen, mäßig befahrenen Regionalstraßen. Die flachen Strecken an Flüssen, Seen und Kanälen wechseln ab mit hügeligen Abschnitten. Die Radtour gehört zu unseren mittelschweren und ist mit guter Grundkondition auch ohne E-Bike gut zu schaffen.

  • Reise im Fernreisebus
  • Fahrradtransport
  • Fahrten während des Aufenthalts
  • 6 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 4 x 3-Gang-Abendmenü
  • 1 x Böhmisches Knödelfest im Hotel
  • 1 x Böhmischer Bierabend mit Spezialitäten-Essen in einer Brauerei
  • Geführte Rundgänge in Krumau und Budweis
  • Eintritt und Führung Schloss Hluboká
  • Radreiseleitung vom 2. bis 6. Tag

16.08.2020 - 22.08.2020 | 7 Tage

4* Hotel Podhrad / Dependence Fürstenhof

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    795 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Germersheim - Rheinsheimerstr. 2
    0 €

4* Hotel Podhrad / Dependence Fürstenhof

Sie beziehen Ihr Zimmer im Hotel Podhrad oder seiner daneben gelegenen Dependance Fürstenhof in Hluboká/Frauenberg, einem historischen Vorort von Budweis. Die Zimmer sind mit Dusche/WC und Sat-TV ausgestattet. Das Abendessen wird Ihnen, mit Ausnahme des Böhmischen Bierabends, im Restaurant Ihres Hotels serviert.

Radreise Muensterland

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk