Wir sind für Sie da
Montag - Freitag 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr
INFORMATION & BUCHUNG
+49 (0)7274-704040
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
von 17 bis 2390

Gruppenreisen

Sie benötigen einen Reisebus mit Fahrer für Ihre nächste Gruppenreise? Hier geht´s zum entsprechenden Anfrageformular

Barcelona und die Costa Brava - 8 Tage

Gemeinschaftsreisen
PDF drucken
Termin:
09.06.2019 - 16.06.2019
Preis:
ab 1095 € pro Person

Sonne – Strand und Küstenorte mit Charme

Die Costa Brava ist der nordöstlichste Küstenstreifen an der spanischen Mittelmeerküste in der autonomen Region Katalonien und zählt ohne Zweifel zu den schönsten Küstenzonen am ganzen spanischen Mittelmeer. Sie wird die zerklüftete, wilde Küste genannt. Bravo heißt nämlich wild auf Spanisch. Und das ist sie und doch zugleich wunderbar sanft mit traumhaften Sandstrände einer und einer breiten Palette an Kulturangeboten. Dazu gehören die Hinterlassenschaften des Künstlers Salvador Dali, das geschichtsträchtige Girona und das einmalige Panorama vom Kloster Montserrat.

1. Tag: Anreise - Genua - Früh morgens fahren Sie über Karlsruhe – Basel – Luzern in die italienische Hafenstadt Genua, die an der Mittelmeerküste in der Region Ligurien liegt. Die Stadt gilt als Geburtsort von Niccolo Paganini und Christopher Columbus. Nach dem Zimmerbezug in einem Hotel der guten Mittelklasse wird Ihnen ein Abendmenü serviert.

2. Tag: Genua - Nach dem Frühstück entdecken Sie bei einem geführten Rundgang Genuas Schätze der Altstadt. Sie sehen die wunderbaren Palazzi dei Roli, die im 16. und 17. Jahrhundert erbaut wurden, die Kathedrale San Lorenzo, den Dogenpalast und das Opernhaus. Danach gehen Sie an Bord eines Kreuzfahrtfährschiffes von Grandi Navi Veloci zur Überfahrt nach Spanien. Übernachtung in 2-Bettkabinen mit Dusche/WC. Abendessen und Frühstück an Bord.

3. Tag: Barcelona – Morgens erreichen Sie Barcelona, die Hauptstadt Kataloniens, an der Südostküste Spaniens. Hier gehen Sie von Bord und lernen mit einer ortskundigen Reiseleitung eine der faszinierendsten Städte Europas kennen. Die einstige Olympiastadt verzaubert jeden Besucher durch ihr mediterranes Flair. Zunächst fahren Sie auf den Montjuïc, den zentral gelegenen Hausberg, von dem Sie eine großartige Panoramasicht auf den Hafen und die Stadt haben. Danach geht es ins Zentrum der Stadt zur Plaza Cataluña, wo Sie die Mittagspause genießen oder über die 1,2 km lange, berühmte Prachtpromenade Las Ramblas spazieren, die bis zum alten Hafen führt. Herrlich ist es, im lebhaften Markt La Boqueria die Köstlichkeiten an den Ständen zu probieren. Besonders hervorzuheben Sie die architektonischen Werke von Antoni Gaudi, die unvollendete Kathedrale Sagrada Familia und das Casa Batllo. Am späten Nachmittag fahren Sie dann weiter in den schönen Küstenort Santa Susanna, wo Sie für die nächsten Tage in einem 4*-Hotel wohnen. Der herrliche Sandstrand ist nicht weit entfernt.

4. Tag: Tossa de Mar – Girona – Freuen Sie sich heute auf eine schöne Ausflugsfahrt. Erster Höhepunkt ist Tossa de Mar, das antike römische Turissa. Das vielbesuchte katalanische Seebad liegt in einer Bucht zwischen steil zum Mittelmeer abfallenden Felsenklippen. Die Altstadt steht seit 1931 unter Denkmalschutz und ist der einzige mittelalterliche Ort an der katalanischen Küste, der vollkommen mit einer Stadtmauer umgeben ist. Nachmittags besuchen Sie dann noch die Bischofsstadt Girona. Die Altstadt mit ihrem Schmuckstück, dem jüdischen Viertel, ist renoviert und recht farbenfroh.

5. Tag: Freizeit – Schlafen Sie aus, gestalten Sie den Tag nach Ihren Wünschen. Nehmen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels in Anspruch.

6. Tag: Kloster Montserrat - Nordwestlich von Barcelona, erhebt sich der 1.200 m hohe Gebirgsstock des Montserrat. Der „zersägte Berg" macht seinem Namen alle Ehre. Im Lauf der Jahrhunderte hat sich das hier ansässige Benediktinerkloster mit der Schwarzen Madonna zu einem Wallfahrtsort und bedeutendem religiösem Zentrum entwickelt. Bevor Sie zum Hotel zurückfahren sind Sie noch zu einer Weinprobe mit kleinem Imbiss eingeladen.

7. Tag: Raum Macon – Heute verlassen Sie die Costa Brava, die wilde Küste Spaniens, in Richtung Frankreich und haben in Macon noch eine Zwischenübernachtung. Abendessen im Hotel.

8. Tag: Heimreise – Auch am letzten Tag Ihrer Reise haben wir noch ein Highlight für Sie parat. In Beaune, mitten im Zentrum der prestigeträchtigen Weinbauregion Burgund legen Sie noch einen Stopp ein. Das wohl bekannteste Monument der Stadt ist das Hôtel-Dieu mit seinen buntglasierten Dachziegeln. Es repräsentiert die Architektur der Spätgotik des 15. Jahrhunderts in seiner vollen Pracht. Das ehemalige Krankenhaus vereinigt demnach alle Traditionen des geistlichen Lebens, der Kunst und des Weinbaus Burgunds. Nach der Führung geht es endgültig heimwärts.

  • Anfahrt in einem modernen Reisebus
  • 1 x Übernachtung in Genua im 3*-Hotel
  • 4 x Übernachtung in Santa Susanna im 4*-Hotel
  • 1 x Übernachtung in Macon im 3*Hotel
  • 6 x Frühstücksbuffet und Abendmenü / Buffet
  • Fährpassage Genua – Barcelona in 2-Bett Innenkabine
  • Frühstücksbuffet und Abendmenü auf der Fähre
  • Stadtführung in Genua
  • Stadtführung in Barcelona
  • Ausflugsfahrten mit Reiseleitung
  • Weinprobe mit Imbiss
  • Eintritt Hotel Dieu
  • Kurtaxe
  • Kleiner Empfang am Bus

 

09.06.2019 - 16.06.2019 | 8 Tage

3*/4*-Hotel

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer/2-Bett-Außenkabine
    1115 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer/1-Bett-Außenkabine
    1325 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer/Innenkabine
    1095 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer/Innenkaine
    1305 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bruchsal - Bushaltestelle Bahnhof
    0 €

3*/4*-Hotel

Alle Zimmer mit Dusche/Bad und WC

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk