Wir sind für Sie da
Montag - Freitag 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr
INFORMATION & BUCHUNG
+49 (0)7274-704040
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
von 17 bis 2200

Busanmietung

Sie benötigen einen Reisebus mit Fahrer für Ihre nächste Gruppenreise? Hier geht´s zum entsprechenden Anfrageformular

Auf dem Elbe-Radweg - 7 Tage

PDF drucken
Termin:
03.06.2020 - 09.06.2020
Preis:
ab 1035 € pro Person

Elbsandsteingebirge - Dresden - Wittenberg - Wörlitz

Welch eine Radreise - diese Tour verspricht ein Highlight nach dem anderen. Dabei radeln Sie stets elbaufwärts und kommen so eher in den Genuss von Rückenwind. Die Elbe verbindet bei ihrem Lauf durch Sachsen große kulturelle und historische Stätten. Die mittlerweile weltberühmte Lutherstadt Wittenberg, das charmante Renaissancestädtchen Torgau, die Porzellanstadt Meißen mit mittelalterlichem Ambiente, das Elbflorenz Dresden, die einmalige Kulisse des Elbsandsteingebirges und die barocken Prachtbauten und Lustschlösser Augusts des Starken sind dabei nur einige Stationen – und jede ist eine Reise wert.

1. Tag: Anreise – Wittenberg – Morgens Anreise in die Lutherstadt Wittenberg, die Sie am Nachmittag erreichen. Anschließend wandeln Sie auf den Spuren der Reformation und lernen die Lutherstadt während einer Führung kennen. Sie besuchen die Schlosskirche Allerheiligen, wo Luther die berühmten Thesen an die Tür des Nordportals schlug. Auch die liebevoll restaurierte Altstadt werden Sie erkunden. Die hübschen Geschäfte und Lokale lassen den abendlichen Bummel zu einem Genuss werden. Übernachtung in Wittenberg.

2. Tag: Tour um Wittenberg – Tagesprogramm ohne Begleitbus – Die heutige Radstrecke führt durch die reizvolle Auenlandschaft der Elbe, vorbei am weltberühmten Wörlitzer Park- und Gartenreich, einem UNESCO-Weltkulturerbe. Schlendern Sie durch die über 100 Hektar große Anlage, die mit ihren Inseln, Kanälen, Tempeln und Plastiken viele unterschiedliche Attraktionen bietet. Auf der anderen Uferseite der Elbe radeln Sie zurück nach Wittenberg, wo Sie nochmals übernachten. (ca. 45 km)

3. Tag: Torgau – Das Motto heißt heute „Gärten und Parks“. Links und rechts der Elbe tauchen immer wieder romantische Wasserschlösser und alte Gutshäuser auf, die mit ihren großzügigen Park- und Gartenanlagen zum Rasten einladen. Sie verlassen heute Sachsen-Anhalt und überqueren die Grenze zum Freistaat Sachsen. Unterhalb von Schloss Hartenfels kommt die Stadt Torgau, Ihr heutiges Etappenziel, in Sicht. Erkunden Sie die 1.000-jährige Renaissancestadt mit den urigen Brauhäusern und zahlreichen Kirchen, bevor Sie vom Bus zu Ihrem Übernachtungsort Riesa gebracht werden. (ca. 65 km)

4. Tag: Riesa – Per Bus gelangen Sie zurück nach Torgau. Sie folgen dem Fluss elbaufwärts, vorbei an der Kirche Weßnig, der ersten Radfahrerkirche in Deutschland. Ein Stück weiter, bei Kranichau, treffen Elbe und Alte Elbe wieder zusammen. Den Treblitzscher Baumpark mit Bäumen und Sträuchern aus 5 Kontinenten sollten sich botanisch Interessierte nicht entgehen lassen. Kurz darauf erreichen Sie das Städtchen Mühlberg mit ehemaligem Zisterzienserkloster und schon bald sind Sie wieder zurück in Ihrem Hotel in Riesa. (ca. 50 km)

5. Tag: Meißen – Dresden – Nach dem Frühstück geht es wieder direkt zum Elberadweg. Sie radeln auf flacher Strecke bis Meißen, die Stadt des Porzellans, wo Sie genügend Zeit haben, um die eine oder andere Sehenswürdigkeit zu erkunden. Entlang der sächsischen Weinberge passieren Sie die Stadt Radebeul, die mit dem Namen Karl May eng in Zusammenhang steht. Nicht mehr weit und Sie erreichen Dresden, wo eine Stadtführung mit Ihrem Radreiseleiter auf dem Programm steht. Die berühmte Frauenkirche sehen Sie ebenso wie den Zwinger und natürlich die Semperoper. (ca. 50 km)

6. Tag: Bad Schandau - Dresden – Das Elbsandsteingebirge steht auf Ihrem Programm. Der Bus bringt Sie zunächst nach Bad Schandau. Von hier aus starten Sie zu Ihrer Radetappe entlang der Elbe durch bizarre Felslandschaften. Vorbei an Königstein mit der berühmten Festungsanlage geht es weiter über den Kurort Rathen und die Stadt Pirna bis zum Schloss Pillnitz, einstige Sommerresidenz von August dem Starken. Der Schlosspark mit Orangerie, chinesischen Pavillons und tropischen Pflanzen zeigt sich zu jeder Jahreszeit von seiner schönsten Seite. Am Nachmittag erreichen Sie schließlich wieder Ihr Hotel. (ca. 45 km)

7. Tag: Heimreise – Nach dem Frühstück treten Sie mit den vielfältigen Eindrücken dieser Radreise im Gepäck die Heimreise an.

Charakter der Radstrecke: Der vorbildlich ausgebaute Elberadweg ist vom Schwierigkeitsgrad her leicht zu befahren. Einige Streckenabschnitte führen Sie über kleinere Landstraßen und wenig befahrene Wege und Sträßchen. Unsere Route verläuft bewusst elbaufwärts, damit der Nord-West-Wind zu Ihrem Rückenwind wird.

  • Reise im Fernreisebus
  • Fahrradtransport
  • Fahrten während des Aufenthalts
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbüffet im 3* Hotel Best Western soibelmanns Wittenberg
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbüffet im 4* Mercure Hotel Riesa Dresden Elbland
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbüffet im 3* Leonardo Hotel Dresden Altstadt
  • 5 x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet
  • 1 x Abendessen als Luthermahl
  • Stadtführung in Dresden und Wittenberg
  • Radreiseleitung vom 2. bis 6.Tag
  • Kurtaxe

03.06.2020 - 09.06.2020 | 7 Tage

guten 3*- oder 4*-Hotel

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    1035 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    1185 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Germersheim - Rheinsheimerstr. 2
    0 €

guten 3*- oder 4*-Hotel

Während der Reise übernachten Sie in guten 3*- oder 4*-Hotels, die Zimmer haben Dusche/WC, SAT-TV und Telefon.

" alt="" />

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk