Wir sind für Sie da
Montag - Freitag 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr
INFORMATION & BUCHUNG
+49 (0)7274-704040
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
von 36 bis 2250
Bus mieten

Busanmietung

Sie benötigen einen Reisebus mit Fahrer für Ihre nächste Gruppenreise? Hier geht´s zum entsprechenden Anfrageformular

Andalusische Träume - Semana Santa - 12 Tage

Gemeinschaftsreisen
PDF drucken
Termin:
02.04.2022 - 13.04.2022
Preis:
ab 1997 € pro Person

Barcelona – Madrid – Toledo – Cordoba – Sevilla – Ronda – Granada

Die Sonne ist afrikanisch, die Flora exotisch, das Gepräge arabisch-orientalisch. Es gibt keine Region, die spanischer ist, als die Andalusiens mit den berühmten Städten und "weißen" Bergdörfern. Erleben Sie Südspanien mit seiner einzigartigen Kulturlandschaft. Phönizier, Römer, Westgoten, Mauren und nach der Reconquista auch die Spanier selbst haben dieses bezaubernde Fleckchen Erde geprägt. Allein die Mauren haben hier mehr als 700 Jahre geherrscht und hinterließen wunderbare Monumente wie die Mezquita von Córdoba und die Alhambra von Granada. Wunderschöne Strände, blauer Himmel, farbenfroher Flamenco, klappernde Kastagnetten und die Märchenwelt der Alhambra – all das und noch viel mehr machen aus Andalusien ein wundervolles Urlaubsziel. Überzeugen Sie sich selbst!

1. Tag: In den frühen Morgenstunden starten wir im bequemen Fernreisebus in Richtung Rhônetal – Lyon – nach Nimes.

2. Tag: Auf der franz. Autoroute geht es weiter vorbei an Beziers – franz./span. Grenze nach Gerona und um die Mittagszeit erreichen Sie die Hauptstadt Kataloniens und zweitgrößte Stadt Spaniens – Barcelona. Bei einer Stadtrundfahrt interessieren wir uns für die immer noch im Bau befindliche Kirche Sagrada Familia, das Hauptwerk des verstorbenen Künstlers Gaudi, das Gotische Stadtviertel mit seiner Kathedrale. Vom Montjuic, einem herrlichen Aussichtspunkt, erleben Sie einen schönen Blick über die gesamte Stadt.

3. Tag: Sie verlassen Barcelona und fahren auf der Autobahn direkt zur alten aragonischen Königsresidenz Zaragoza. Aufenthalt mit Besichtigung der Basilika Nuestra Senora del Pilar. Weiterfahrt durch die einförmige Hochfläche von Kastilien und Sie erreichen am Abend die Landeshauptstadt Madrid.

4. Tag: Unter der Leitung eines ortskundigen Führers besichtigen Sie die Hauptsehenswürdigkeiten, wie Prado-Museum und Königsschloß (außen). Bei einer Stadtrundfahrt erleben Sie die Schönheiten der Stadt mit ihren herrlichen Plätzen und imposanten Bauten. Für den Nachmittag ist der Besuch des Klosters San Lorenzo del Escorial, einem der monumentalsten Bauten Spaniens eingeplant. Nach diesem reichhaltigen Besichtigungsprogramm Rückkehr in unser Hotel nach Madrid.

5. Tag: Frühzeitig verlassen Sie die spanische Hauptstadt und fahren in die nahegelegene Stadt Toledo. Wegen ihrer einzigartigen Lage und ihrer großartigen Bauwerke sollte man den Besuch der neukastilischen Provinzhauptstadt Toledo nicht versäumen. Heute erfreuen wir uns an einem reichhaltigen Besichtigungsprogramm unter der Leitung eines ortskundigen Gästeführers und staunen über Kathedrale, Grecohaus, Synagoge Santa Maria la Blanca, Kloster San Juan de los Reyes und die Kirche Santo Tome mit dem Bild El Grecos ("Das Begräbnis des Grafen Orgaz").
Am Nachmittag verlassen Sie Toledo und fahren weiter Richtung Süden – durch die La Mancha, die Landschaft von Don Quichotte, das Land der Windmühlen. Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie Cordoba, nach Sevilla die bedeutendste Stadt Andalusiens.

6. Tag : Nach dem Frühstück Besuch der Kathedrale von Cordoba, ehemalige Hauptmoschee des westlichen Islams und bedeutendstes arabisches Bauwerk neben der Alhambra in Granada, auf europäischem Boden. Rundgang durch die Stadt mit seinen engen verwinkelten Gassen, Altstadt mit Judenviertel, Synagoge, Blumengasse und Alcazar. Nach der Mittagspause Weiterfahrt nach Sevilla, Hauptstadt Andalusiens.

7. Tag: Ganztägiger Aufenthalt. Sevilla ist die viertgrößte Stadt Spaniens, in welcher 1992 die Weltausstellung stattfand. Reichhaltiges Besichtigungsprogramm unter der Leitung eines ortskundigen Gästeführers: Giralda, das weithin sichtbare Wahrzeichen Sevillas (Minarett der ehemaligen Moschee), Kathedrale (eine der größten gotischen Kathedralen der Christenheit mit überwältigendem Innenraum, herrliches Chorgestühl), Königskapelle, Alcazar, Haus des Pilatus, Plaza Espana u.v.m. gehören zu Ihrem Programm. Den Besuch einer Flamenco-Show planen wir in unserem Programm ein.

8. Tag: Ihre Rundfahrt durch Andalusien geht weiter. Sie fahren heute durch die Region der "Weißen Dörfer Andalusiens" nach Ronda, "die Wiege des Stierkampfes". Durch ihre einzigartige Lage gehört sie zu den besuchenswertesten Orten Südspaniens. Durch die Sierra Bermeja erreichen Sie Malaga, an der Costa del Sol gelegen, und von dort aus fahren Sie direkt zu unserem Übernachtungsort Granada, am Fuße der Sierra Nevada gelegen. Wir befinden uns am Vorabend von Palmsonntag / Karwoche. Sie zählt zu den traditionellsten und am tiefsten verwurzelten Festen Spaniens. Bei den Feierlichkeiten, die eine jahrhundertealte Geschichte und Tradition besitzen, wird der Leidensgeschichte Christi und seines Todes gedacht. Nach dem Abendessen werden wir uns unter die Einheimischen mischen und die Prozessionen verfolgen.

9. Tag: Ganztägiger Aufenthalt in der altberühmten maurischen Residenzstadt, Sitz eines Erzbischofs und einer Universität. Zu Ihrem Besichtigungsprogramm zählen: Alhambra und Generalife, ein Innbegriff maurischen Kunstschaffens, ein Märchenreich aus "Tausendundeiner Nacht", das Domviertel mit Kathedrale und Königskapelle sowie Sacromonte ("Heiliger Berg" der Zigeuner) – Zeit zur freien Verfügung. Abendessen – Übernachtung.

10. Tag: Abwechslungsreiche Fahrt von Granada durch die Gebirgslandschaft der Sierra Nivar – vorbei an den Höhlenwohnungen – in das Becken von Guadix – von dort über die Berge und Höhen nach Baza – Velez Rubio – Palmenwald von Elche – Alicante – Valencia nach Tortosa.

11. Tag: Weiter geht Ihre Reise entlang der Costa Brava – Gerona – Narbonne zu Ihrem letzten Übernachtungsort nach Orange, in der Provence.

12. Tag: Jede Reise geht einmal zu Ende und so heißt es heute zum letzten Mal Koffer in den Omnibus verladen. Die Heimfahrt erfolgt dann auf direktem Wege über Lyon – Belfort durch das Elsaß zurück in die Pfalz.

.
Reiseinformationen:

Für diese Reise benötigen deutsche Staatsangehörige einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Besitzen Sie eine andere Staatsbürgerschaft, gelten die Vereinbarungen zwischen den jeweiligen Ländern. Bitte erfragen Sie diese bei Ihrem zuständigen Konsulat.

Eintrittspreise für Besichtigungen u. ä. sind im Reisepreis enthalten, wenn diese in den Leistungen aufgeführt sind.

Die Währung in Ihrem Reiseland ist der Euro.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte überprüfen Sie ggf. Ihren Krankenversicherungsschutz für Reisen im Ausland. Informationen und Preise finden Sie in unserem Reisekatalog und auf unserer Internetseite. Bestehende Krankheiten können nur bedingt abgesichert werden!

  • Fahrt im Fernreisebus
  • Ausflüge laut Programm
  • 11 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet und 3-Gang Abendessen in ***/* Hotels
  • Stadtführungen in Barcelona, Madrid, Toledo, Cordoba, Sevilla und Granada
  • Eintrittsgelder für Prado-Museum, Toledo, Cordoba, Sevilla und Granada
  • Eintritt und Führung Alhambra Granada
  • Durchgehende Reiseleitung Herr Max von Vacano (Stand Dez. 2021)
  • Kleiner Empfang am Bus
  • Kurtaxe

Min. 18, max. 25 Teilnehmer

02.04.2022 - 13.04.2022 | 12 Tage

Hotels der gehobenen Mittelklasse

  • pro Person im Doppelzimmer
    1997 €
  • pro Person im Einzelzimmer
    2407 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk