Suchen Sie nach Ihre passenden Reise
 
Reisebeginn
Reiseende
Suchbegriff
Wir sind für Sie da:
Montag - Freitag 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr 07274-704040

15. - 18.03.2018
4 Tage
p.P. 458,- €

Auf den Spuren von Wilsberg, Boerne, Thiel & Schimanski in Münster & Duisburg
inkl. Krimidinner 
Sie sind hier: » Istrien & Kroatische Adria Startseite

  • Fotograf:
    Copyright:

  • Fotograf:
    Copyright:

  • Fotograf:
    Copyright:

  • Fotograf:
    Copyright:
Bild von

Istrien & Kroatische Adria

Traumlandschaften und Fischerromantik

Istrien hat viel zu bieten. Während Badeurlauber im Sommer die beliebten Strände besuchen, entdecken viele Genussradler das „grüne" Istrien im Herbst. Die Halbinsel zeigt sich von ihrer angenehmsten Seite, mit ständigen Wechseln zwischen malerischen Stränden mit kristallblauem Wasser und mediterraner Vegetation im Hinterland. Immer wieder begegnen dem Radfahrer verschlafene Dörfer mit romantischen Gassen und bekannte Ferienorte, die in dieser Jahreszeit ruhig und einladend sind.

 

 

 
 

1. Tag: Anreise - Nach der Abfahrt am Morgen erfolgt die Anreise über Salzburg nach Villach. Übernachtung und Abendessen im zentral gelegenen 4*-Hotel Mosser.

2. Tag: Porec - Nach dem Frühstück fahren Sie noch ca. drei Stunden mit dem Bus bis Sie nahe der Slowenisch-Kroatischen Grenze bei Umag Ihren Radreiseleiter treffen und die Radtour beginnt. Sie radeln vorbei an versteckten Buchten und berühmten Stränden wie Spina - Lovrecica und Karigador bis nach Novigrad. Je nach Ankunftszeit fahren Sie die letzten 20 km bis zu Ihrem Hotel Laguna Molindria (4*-Landeskategorie) bei Porec mit dem Bus oder mit dem Fahrrad. Das Hotel liegt 100 m vom Meer entfernt. Die Zimmer sind ausgestattet mit Bad/Dusche, WC, Haarfön und TV. Der Küchenchef verwöhnt Sie abends mit einem reichhaltigen Buffet. (ca. 45 km)

3. Tag: Baredine - Tag ohne Begleitbus - Gestärkt vom Frühstücksbuffet beginnen Sie Ihren Radeltag ab Hotel. Die Tour führt Sie zunächst durch kleine Ortschaften ins Hinterland, vorbei an Weinbergen und Olivenplantagen. Die Mittagspause verbringen Sie in Baredine. Hier tauchen Sie ein in die phantastische unterirdische Welt des Karstgebietes und besichtigen die erste Tropfsteinhöhle Kroatiens, welche für Besucher geöffnet wurde. Am Nachmittag fahren Sie auf kleinen, wenig befahrenen Wegen zurück in Richtung Porec. Sie kommen vorbei an den herrlichen Buchten Zelena Laguna und Plava Laguna, ein weiterer Höhepunkt dieses Tages. Bevor Sie wieder zurück beim Hotel sind, genießen Sie noch die Kaffeepause in der Weltkulturerbestadt Porec. (ca. 50 km)

4. Tag: Durchs Herz Istriens - Bustransfer zum südwestlichen Teil der Istrischen Halbinsel nach Kanfanar. Von hier aus radeln Sie durch das Zentrum Istriens, einem Gebiet mit fruchtbarem Ackerland und waldigen, mit mediterranen Pflanzen bewachsenen Hängen. Die Mittagspause verbringen Sie in Barban, oberhalb des Rasatals. Am Nachmittag werden Sie auch den höchsten Punkt Istriens, das Bergmassiv Ucka erblicken, welches zum Naturpark ernannt wurde. Schließlich erreichen Sie Svetvincenat. Das mittelalterliche Städtchen im südlichen Mittelistrien ist eine der unzähligen Perlen dieses Landes. Nun haben Sie nur noch wenige Kilometer zum Ausgangspunkt Ihrer Tagestour nach Kanfanar, wo Sie der Bus bereits erwartet und zum gemeinsamen Abendessen ins Hotel zurückbringt. (ca. 60 Kilometer)

5. Tag: Motovun - Die heutige Route führt Sie ins sogenannte „Trüffelland". Mit dem Bus geht es zunächst nach Buje. Von hier radeln Sie zu der mittelalterlichen, befestigten Stadt Groznjan. Hier entstand in den sechziger Jahren eine bekannte Künstlerkolonie. Bis heute spüren Sie die besondere Atmosphäre in den kleinen, verträumten Gassen. Auf der Weiterfahrt durch zahlreiche Täler und über kleine Hügel durchstreifen Sie Dörfer mit wunderschönen Aussichten. Die Mittagspause verbringen Sie in Oprtalj, einem der schönsten Städtchen des nördlichen Istriens. Ihr weiterer Weg führt Sie durch unberührte Natur bis nach Motovun, dessen Panorama ein bekanntes Symbol des Istrischen Hinterlands ist. Der Motovun-Montonaer Wald, der sich entlang des Flusstales der Mirna erstreckt, ist berühmt für das Vorkommen von Trüffeln und für seinen guten Rotwein (Motovunski Teran). Der Bus bringt Sie zurück zu Ihrem Hotel, wo Sie Ihr heute hart verdientes Abendessen genießen werden. (ca. 50 km)

6. Tag: Pula bis Kap Kamenjak - Busfahrt in den Süden Istriens. Nach dem Ausladen der Räder radeln Sie ca. 14 Kilometer bis nach Pula, der istrischen Hauptstadt. Nach einem Besuch des alten Amphitheaters, des Hafens und der Altstadt geht es per Rad über Pomer bis zum südlichsten Punkt Istriens, nach Kamenjak. Es ist eine der letzten Oasen des Küstengürtels, die ihr ursprüngliches Erscheinungsbild beibehalten hat - ein fast im Meer eingetauchtes Mosaik von Feldern, Wiesen und kleinen, grünen Buschwäldchen. Am Nachmittag fahren Sie über einen Höhenweg mit herrlichen Ausblicken zurück nach Premantura, dann Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (ca. 50 km).

7. Tag: Klostar - Villach - Der letzte Radtag führt in Nordporec durch eine kleine, versteckte Bucht, anschließend nehmen Sie Abschied von Porec. Im Hinterland radeln Sie bis Klostar, wo der Bus schon auf Sie wartet. Hier haben Sie noch einmal Gelegenheit zu einer gemeinsamen zünftigen Einkehr, bevor Sie sich von Ihrem Reiseleiter verabschieden. Die Räder werden verladen und Sie fahren nun schon wieder ein Stück in Richtung Heimat. Übernachtung im Raum Villach, wo Sie den Tag mit einem gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen. (ca. 35 km)

8. Tag: Heimreise - Nach diesen wunderschönen, erlebnisreichen Tagen treten Sie die Heimreise an.

Zusätzliche Anregungen für sportive Radler:

4. Tag: Von Kanfanar zurück zum Hotel mit dem Rad (ca. 85 km)
5. Tag: Von Motovun nach Porec mit dem Rad (ca. 85 km)

Charakter der Radstrecke: Die Radtour verläuft meistens auf asphaltierten verkehrsarmen Nebenstraßen, manchmal auch auf Schotterwegen. Die meisten Tage weisen nur leichte Anstiege auf, etwas mehr gefordert werden Sie am 5. Tag, der durchweg hügelig ist. Für diese Tour sollten Sie eine gute Grundkondition oder ein Pedelec mitbringen und im Umgang mit diesem auch geübt sein.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Mindestteilnehmerzahl.

Programmänderungen vorbehalten.

** Diese Radreise wird parallel zu unserer Erholungsreise mit dem gleichen Termin und Hotel angeboten.

 
Unsere Leistungen:
  • Anreise in einem modernen Reisebus
  • Fahrradtransport
  • Fahrten während des gesamten Aufenthaltes
  • Radreiseleitung vom 2. bis 7. Tag
  • 7 x Übernachtung / Frühstücksbuffet
  • 5 x Abendbuffet in Porec
  • 2 x 3-Gang-Abendmenü
  • Eintritt Tropfsteinhöhle Baredine
  • Kurtaxe
TERMINE UND PREISE:
8 Tage ab € 958,-
 
30.09.2018 - 07.10.2018  DZ € 958,-
30.09.2018 - 07.10.2018  EZ € 1.048,-
Zusatzinformationen
Programmänderungen vorbehalten
 
Radreise Istrien, Genussradeln an der Adria - Qualitäts-Reisen mit Pfadt Busreisen
 
 
Pfadt-Busreisen GmbH | Rheinsheimer Str. 2
76726 Germersheim | Telefon: 07274-704040 | Telefax: 07274-704050

Reise-Management-System Easy-BUS Reise-Web 3.5