Suchen Sie nach Ihre passenden Reise
 
Reisebeginn
Reiseende
Suchbegriff
Wir sind für Sie da:
Montag - Freitag 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr 07274-704040
Sie sind hier: » Radreise Kocher und Jagst Startseite

Radreise Kocher und Jagst

Romantische Städte und idyllische Täler

Der Kocher-Jagst-Radweg hat sich in kurzer Zeit zu einem Klassiker für Genussradeln in Deutschland etabliert. Kein Wunder, denn diese Radroute führt durch herrliche, abwechslungsreiche Landschaften und verläuft dabei fast überall nahe zum Fluss und weist deshalb nur wenige Steigungen auf. Die beiden Flüsse ziehen fast parallel durch diese kulturreiche Region, wo gut erhaltene Fachwerkstädte und zahlreiche Burgen und Schlösser den Weg säumen. Diese neue Reise zeigt Ihnen die schönsten Abschnitte des vom ADFC mit 4 Sternen ausgezeichneten Radwegs.

 
 

1. Tag: Kochertal - Schwäbisch-Hall - Sindringen - Am Morgen fahren Sie nach Schwäbisch-Hall. Dort treffen Sie Ihren Radreiseleiter und unternehmen mit ihm einen kleinen Stadtrundgang durch die historische Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern und engen Gassen. Anschließend beginnen Sie Ihre Radtour durch das Kochertal. Typisch für diesen Streckenabschnitt ist der Kontrast zwischen dem weiten Bauernland Hohenlohes und dem bis zu 200 m tief in den Muschelkalk eingeschnittenen windungsreichen Kochertal. Die Radtour führt Sie kocherabwärts über Künzelsau nach Forchtenberg, wo Sie von der Schlossruine aus einen schönen Rundblick genießen können. Von hier aus sind es nur noch wenige Kilometer zu Ihrem Übernachtungsort Sindringen; hier beziehen Sie Quartier im gepflegten Landhotel Krone. Die modernen Zimmer sind mit WC, Dusche oder Badewanne,TV, Telefon, Internet, Minibar und Safe ausgestattet (ca. 60 km)

2. Tag: Jagsttal - Kloster Schöntal - Jagstfeld - Ein kurzer Bustransfer bringt Sie von Ihrem Hotel zum Kloster Schöntal. Hier besichtigen Sie die imposante, barocke Abteikirche aus dem 12. Jhd., in der Götz von Berlichingen begraben liegt. Wieder auf den Rädern eröffnen sich hinter jeder Flussbiegung neue herrliche Ausblicke. Immer am Fluss entlang radeln Sie, begleitet von Weinbergen, über Jagsthausen bis nach Jagstfeld, wo Sie der Bus wieder aufnimmt und zurück zu Ihrem Hotel nach Sindringen bringt. (ca. 50 km)

3. Tag: Jagsttal - Langenburg - Kloster Schöntal - Der Bus bringt Sie heute nach Langenburg an der Jagst, welches wie eine Festung über dem Tal thront. In Muflingen befand sich in der St. Anna-Kapelle bereits zu altgermanischer Zeit eine Heilquelle. Sie fahren weiter über Dörzbach, bis Sie der Bus beim Kloster Schöntal wieder aufnimmt und zum Hotel bringt. Sportliche überwinden die letzten Kilometer (mit Steigung) zum Hotel mit dem Fahrrad. (ca. 50 km)

4. Tag: Sindringen - Jagstfeld - Gundelsheim - Direkt vom Hotel aus radeln Sie auf dem Kocherradweg über Neuenstadt der Mündung des Kocher in den Neckar entgegen. Über Bad Wimpfen folgen Sie dem Neckarradweg bis nach Gundelsheim, wo die Räder verladen werden und Sie mit vielen neuen Eindrücken die Heimreise antreten. (ca. 45 km)

Charakter der Radstrecke: Sie fahren meist auf echten Radwegen, weitgehenst an Flüssen entlang, vereinzelt auch auf unbefestigten Wegen. Die Strecke ist leicht bis mittelschwer und deshalb von Radlern mit normaler Kondition auch ohne E-Bike trotz gelegentlicher Steigungen gut zu bewältigen.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Mindestteilnehmerzahl.

 
Unsere Leistungen:
  • Anreise in einem modernen Reisebus
  • Fahrradtransport
  • 3 x Übernachtung mit Frühstück
  • 3 x 3-Gang-Abendmenü
  • Radreiseleiter vom 1. bis 4. Tag
  • Führung im Kloster Schöntal
TERMINE UND PREISE:
4 Tage ab € 498,-
 
24.06.2018 - 27.06.2018  DZ € 498,-
24.06.2018 - 27.06.2018  EZ € 543,-
Zusatzinformationen
Programmänderungen vorbehalten
 
Radreise Kocher und Jagst - Qualitäts-Reisen mit Pfadt Busreisen
 
 
Pfadt-Busreisen GmbH | Rheinsheimer Str. 2
76726 Germersheim | Telefon: 07274-704040 | Telefax: 07274-704050

Reise-Management-System Easy-BUS Reise-Web 3.5