Suchen Sie nach Ihre passenden Reise
 
Reisebeginn
Reiseende
Suchbegriff
Wir sind für Sie da:
Montag - Freitag 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr 07274-704040

15. - 18.03.2018
4 Tage
p.P. 458,- €

Auf den Spuren von Wilsberg, Boerne, Thiel & Schimanski in Münster & Duisburg
inkl. Krimidinner 
Sie sind hier: » Hamburg & Lüneburger Heide Startseite

  • Fotograf:
    Copyright:

  • Fotograf:
    Copyright:

  • Fotograf:
    Copyright:

  • Fotograf:
    Copyright:
Bild von

Hamburg & Lüneburger Heide

Altes Land, Elbmarsch und die blühende Heide

Prächtige Obstgärten im Alten Land, reizvolle Ortschaften mit ihren typischen Fachwerkhäusern, maritimes Flair an der Elbe, Hamburg, die Norddeutsche Metropole und die blühende Lüneburger Heide: eine Radreise, wie sie abwechslungsreicher kaum sein könnte. Entdecken Sie auf zwei Rädern dieses außergewöhnliche Naturparadies im Norden Deutschlands.

 
 

1.Tag: Anreise - Buchholz i.d. Nordheide - Nach der Abfahrt morgens reisen Sie über die Autobahn Frankfurt - Hannover zu Ihrem Übernachtungsort Buchholz in der Nordheide, ca. 25 km südlich von Hamburg, wo Sie im zentral gelegenen Hotel Achat Plaza wohnen. Die modern eingerichteten Zimmer sind alle mit Dusche, WC, Telefon und Farb-TV ausgestattet. Zu den Vorzügen des Hauses gehören auch Schwimmbad und Sauna.

2. Tag: Altes Land - Stade - Nach einem kurzem Bustransfer geht es heute Richtung Norden. Sie radeln durch den Stuvenwald auf kleinen Sträßchen über Ovelgönne nach Buxtehude, dessen historische Altstadt mit den alten Bürger- und Stadthäusern einen bleibenden Eindruck hinterlassen wird. Weiter folgen Sie dem Esteradweg, überqueren bald die Estebrücke und erreichen das altehrwürdige Städtchen Jork. Hier satteln Sie kurz ab, denn die „Altländer Fachwerkhäuser" und der Gräfenhof sind einen bewundernden Blick wert. Nun sind Sie mittendrin im Alten Land, dem größten geschlossenen Obstanbaugebiet Europas. Stattliche Herrenhäuser begleiten Sie auf Ihrer letzten Etappe über Lühe in das 1000jährige Stade. Die Bürgerhäuser am „Alten Hafen", der schönste Kran Deutschlands, bedeutende Barockorgeln in den Kirchen St. Cosmae und Wilhadi - historische Augenweiden wohin das Auge blickt. Die Räder werden verladen und der Bus bringt Sie zum Hotel zurück. (ca. 60 km)

3. Tag: Lüneburger Heide - Mit dem Bus geht es zum Heidedörfchen Wesel, von wo Sie mit den Fahrrädern ins Naturschutzgebiet auf Naturwegen mit schönen Wald- und großen Heideflächen fahren. In Wilsede, einem historischen Dorf mit Museum, erfahren Sie vom Schäfer viel Wissenswertes über seine Heidschnucken, die unerlässlichen Heidepfleger. Nach der verdienten Pause in der Milchhalle erklimmen Sie den Wilseder Berg (höchste Erhebung 169,2 m) und genießen einen Fernblick. Weiter geht es durch weite Heideflächen zum bekannten Städtchen Schneverdingen, wo Sie die „Eine-Welt-Kirche" (Expo Projekt 2000) besichtigen. Anschließend sehen Sie den einmaligen Heidegarten mit ca. 130 Heidesorten. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (ca. 40 km)

4. Tag: Entlang der Elbe - Gleich nach dem Frühstück bringt Sie der Begleitbus nach Blankenese, wo der Startschuss zur heutigen Radtour fällt. Mit Blick auf den großen Strom geht's etwas hügelig über Schulau zur Schiffsbegrüßungsanlage am Fährhaus und weiter nach Wedel. Elbabwärts fahren Sie über Fährmannssand durch den Südteil der Elbmarsch nach Haseldorf mit Schlosspark und historischer Kirche aus dem 13.Jhd. Über Wald- und Feldwege folgen Sie Ihrer Radreiseleiterin durch den Staatsforst Rantzau nach Rissen. Hier werden die Räder verstaut und mit dem Bus fahren Sie zurück ins Hotel. (50 km)

5. Tag: Hamburg - Mit dem Bus geht es bis nach Emsen, von dort radeln Sie durch Sieversen und die Harburger Berge in Richtung Hamburg. Vor den Toren der Stadt werden die Fahrräder wieder verladen und der Bus bringt Sie in die Hansestadt. Sie unterqueren den Alten Elbtunnel zu Fuß und erleben anschließend die unvergessliche Hafenkulisse der faszinierenden Elbmetropole bei einer Barkassenrundfahrt hautnah. Danach darf ein Rundgang auf der Plaza der Elbphilharmonie nicht fehlen. Weiter zeigt Ihnen ein Stadtführer per Bus die Sehenswürdigkeiten wie die St. Pauli-Landungsbrücken, das Rathaus, die Börse oder die Michaeliskirche. Am späten Nachmittag fahren Sie mit dem Bus zum Ausklang dieser Radreise ins Hotel zurück. (ca. 25 km)

6. Tag: Rückfahrt - Leider geht auch die schönste Reise einmal zu Ende. Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.


Charakter der Radstrecke: Sie fahren meistens auf guten Rad- und Wirtschaftswegen, überwiegend abseits vom Verkehr. Obwohl es hier im Norden keine hohen Berge gibt, sind an allen Tagen kleinere Hügel zu bewältigen, insbesondere am 3. Tag. Die Tour hat einen einfachen bis mittleren Schwierigkeitsgrad.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Mindestteilnehmerzahl.

 
Unsere Leistungen :
  • Anreise in einem modernen Reisebus
  • Fahrradtransport
  • Fahrten während des Aufenthalts
  • Radreiseleitung vom 2. bis 5. Tag
  • 5 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 5 x 3-Gang-Abendmenü im Hotel
  • Stadtrundfahrt Hamburg
  • Barkassenrundfahrt in Hamburg
  • Fährüberfahrt nach Blankenese
TERMINE UND PREISE:
6 Tage ab € 765,-
 
19.08.2018 - 24.08.2018  DZ € 765,-
19.08.2018 - 24.08.2018  EZ € 855,-
Zusatzinformationen
Programmänderungen vorbehalten
 
Radreise Hamburg und das Alte Land - Qualitäts-Reisen mit Pfadt Busreisen
 
 
Pfadt-Busreisen GmbH | Rheinsheimer Str. 2
76726 Germersheim | Telefon: 07274-704040 | Telefax: 07274-704050

Reise-Management-System Easy-BUS Reise-Web 3.5