Suchen Sie nach Ihre passenden Reise
 
Reisebeginn
Reiseende
Suchbegriff
Wir sind für Sie da:
Montag - Freitag 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr 07274-704040

15. - 18.03.2018
4 Tage
p.P. 458,- €

Auf den Spuren von Wilsberg, Boerne, Thiel & Schimanski in Münster & Duisburg
inkl. Krimidinner 
Sie sind hier: » Reiseinfo/Galerie » Radreise-Infos Startseite

Radreisen mit Busanreise - so radeln Sie mit uns:

Bei Pfadt-Reisen finden Sie Radreisen mit Komfort und Rundumservice - damit Sie sich ganz der Hauptsache bei dieser Art des Reisens widmen können: Mit der Langsamkeit des Radfahrens die Natur intensiv erleben.

Bus mit Radanhänger
Unsere Radreisen auf einen Blick:

  • Anreise im komfortablen Reisebus ab Karlsruhe, Speyer, Haßloch, Neustadt, Landau, Bruchsal und Germersheim
  • Übernachtung in sehr komfortablen Hotels inklusive Halbpension
  • Transport Ihres eigenen Fahrrads im geschlossenen Spezial-Anhänger
  • Gepäcktransport
  • Der Reisebus ist als Begleitfahrzeug stets in Ihrer Nähe
  • Überschaubare Gruppe 
  • Radreiseleitung
  • Viele touristische Extras
Kondition: Bei den Beschreibungen der Fahrradreisen haben wir so weit wie möglich den Charakter der Strecke angegeben, damit Sie sich eine Vorstellung von dem Schwierigkeitsgrad der Radreise machen können. Radtouren entlang von Flüssen stellen in der Regel keine besonderen Anforderungen an den Radreisenden. Grundsätzlich sollten Sie jedoch in der Lage sein, eine Strecke von 30 km problemlos zu bewältigen. Bei manchen Reisen sind explizit Teiletappen ausgewiesen, nämlich dort, wo der Bus einen Teil der Gruppe schon ans Tagesziel bringen kann, während der andere Teil zusammen mit dem Radreiseleiter die Tour fortsetzt. Auch wenn keine Teiletappen angegeben sind, trifft der Begleitbus in der Regel einige Mal am Tag die Radgruppe, so dass jeder Teilnehmer selbst sein Pensum bestimmen kann. Erfahrungsgemäß schaffen Kinder die Strecken ebenso gut – meist sogar besser – als Erwachsene, ein passendes Fahrrad natürlich vorausgesetzt. Kinder bis 12 Jahre erhalten im Zimmer der Eltern 40 % Ermäßigung.

Reiseleitung: Bei allen Radreisen radelt ein ortskundiger Radreiseleiter mit der Gruppe. Meist konnten wir hierfür Einheimische engagieren, die selbst in der Region wohnen. Daher kennen sie nicht nur die schönsten Radwege und Sehenswürdigkeiten, sondern wissen auch, wo man am besten einkehrt und erzählen viel Wissenswertes über Land und Leute.

Gruppengröße: Die Fahrradreisen werden ab einer Mindestteilnehmerzahl von 14 Personen durchgeführt; die Gruppengröße ist grundsätzlich auf 26 Personen begrenzt, damit die Radreisegruppe überschaubar bleibt und überall gut voran kommt. Damit wir auf die Gegebenheiten und Wettereinflüsse reagieren können, behalten wir uns Änderungen des Tourverlaufs ausdrücklich vor!

Fahrrad: Sie sollten für eine Fahrradreise Ihr eigenes Rad benutzen, das Sie gewöhnt sind und auf dem Sie sich wohl fühlen. Den Lenker Ihres Rades sollten Sie nicht zu tief einstellen, Sie schonen mit einer aufrechteren Sitzposition Rücken, Halswirbel und Handgelenke. An Reisegepäck brauchen Sie nicht zu sparen, denn es steht Ihnen ein vollwertiger Reisebus für die gesamte Radtour zur Verfügung. Ihr Fahrrad sollte mit einer Gangschaltung ausgerüstet sein, wobei sich 7 oder mehr Gänge als vorteilhaft erwiesen haben. Weil die Touren teilweise auf Wald- oder Schotterwegen verlaufen, sind Räder mit normalen Reifen oder breiten Profilreifen empfehlenswert; Rennräder sind eindeutig ungeeignet. Überprüfen Sie bitte einige Tage vor Fahrtbeginn die Funktionsfähigkeit Ihres Rades, insbesondere den Zustand der Mäntel und Schläuche.

Nicht vergessen: Nehmen Sie während den Touren auf jeden Fall Flickzeug und einen passenden Ersatzschlauch mit. Auch wenn ein Fahrradhelm vielleicht für den einen oder anderen noch gewöhnungsbedürftig ist, zu Ihrem eigenen Schutz sollten Sie einen tragen. In einigen Reiseländern besteht inzwischen eine Helmpflicht für Radfahrer. Bei allen Fahrradreisen gehört eine leichte Regenjacke ins Reisegepäck. Praktischerweise haben Sie während den Touren neben einer Trinkflasche auch Heftpflaster und eine Mullbinde dabei; denn besser griffbereit haben und nicht benötigen, als umgekehrt.

Fahrradtransport: Ihr Fahrrad wird in einem fest verschlossenen Fahrradanhänger transportiert. Dazu wird das Fahrrad am Vorderrad aufgehängt und nur am Vorderreifen mit einem Bügel fixiert. Hierzu darf das Vorderrad nicht wesentlich überbaut sein, etwa mit einem langen Gepäckträger. Diese fortschrittliche Technik erlaubt ein sehr zügiges Be- und Entladen und sorgt damit für Flexibilität während der Reise. Satteltaschen und Fahrradkörbe müssen so befestigt sein, dass sie zum Transport abgenommen werden können. Während der Verwahrung in unserem Fahrradanhänger ist Ihr Fahrrad nicht über unseren Betrieb versichert. Sie sollten deshalb Ihr Fahrrad über Ihre Hausratversicherung versichern. Zur Verladung der Fahrräder finden Sie sich bitte am Abreisetag eine halbe Stunde vor der Abfahrtszeit in unserem Betriebshof ein; gerne können Sie uns Ihr Fahrrad auch einige Tage vor Reisebeginn schon überstellen.
 
Pfadt-Busreisen GmbH | Rheinsheimer Str. 2
76726 Germersheim | Telefon: 07274-704040 | Telefax: 07274-704050

Reise-Management-System Easy-BUS Reise-Web 3.5